Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Lichterzählungen

Visuelle Kunst im öffentlichen Raum - Lichterzählungen des Künstlers Claus Stoermer.
Was man natürlich auf dem Bild nicht sehen kann, das Licht verändert ständig seine Farbe, seine Frequenz und wirkt dadurch bei Dunkelheit richtig gut.

Flutschaden
Flutschaden
Torsten TBüttner

Kommentare 27

  • Creutzburg 6. April 2014, 8:10

    Lichter zählen geht am besten im Dunkeln.
  • Reimund List 5. April 2014, 15:10

    Ein Kiosk wird Kunstobjekt, scheint sehenswert zu sein.
    vg R.
  • Diana Ueberschaer 4. April 2014, 19:48

    Ach meine alte Heimat-da muss ich mal im dunkeln hin-Danke für den Tipp.
    Ja leider kann mann den Wechsel Bildmäßig nicht so darstellen.
    LG Diana.
  • Wmr Wolfgang Müller 4. April 2014, 16:14

    ziehe hier natürlich die colorierte Version vor ...sehr gute Belichtung zeichnet sich hier aus ...die Schärfe excellent ... von der Bea der stürzenden Linien wollen wir nicht reden
    wolfgang
  • E. Ehsani 4. April 2014, 15:07

    Herrliches Licht und eine feine Perspektive.
    Liebe Grüße
    Esmail
  • Stefan Kiep 4. April 2014, 10:40

    Cooler Fund !!!
    LG Stefan.
  • UN-ART 4. April 2014, 10:24

    der gute alte zeitungskiosk.
    so ziemlich ausgestorben, die spezies.
    +++
    vg olli
  • jbd68 4. April 2014, 0:35

    schön das verschiedene Licht, VG Björn
  • W.Brand 3. April 2014, 22:02

    Ihm ist ein Licht aufgegangen.
    vg.
  • Ute K. 3. April 2014, 20:37

    Du lässt dir das Licht zur blauen Stunde erzählen, da passt doch alles perfekt zusammen :-)
    lg, Ute
  • Jojo Metzi 3. April 2014, 18:27

    Das kennt man doch. Hab ich das nicht schonmal in blau gesehen?
    jometzi
  • Ralph.S. 3. April 2014, 17:45

    So ist der ehamlige Zeitungskiosk auf alle Fälle ein interessanter Blickfang.
    Schöne Spiegelungen in der Scheibe.

    Von dem Farbwechsel könntest du eigentlich auch verschiedene Aufnahmen machen und eine Collage bauen :-)
  • Franz-Joachim Mentel 3. April 2014, 17:39

    Ich staune immer was es alles gibt und dann habe ich mich gefragt wer denn wohl Lichter zählt? Manchmal rieselt der Kalk etwas langsamer... ;o) Sehr schön es Foto zur "Blauen Stunde". Feine Farben.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Restwoche.
    Gruß Jochen
  • J.Kater 3. April 2014, 16:54

    Klasse präsentiert was Heute Kunst ist!
  • WOLLE H 3. April 2014, 15:21

    Klasse Aufnahme !!!!
    Ja, was heute alles Kunst ist :-)
    Gruss Wolfgang
  • Stollberger-Bildermacher 3. April 2014, 14:49

    Auf alle Fälle ist das eine gute Aufnahme !
    lg Kai
  • Trübe-Linse 3. April 2014, 14:36

    "Bitte einen Sputnik, Das Magazin und Das Neue Leben." Die klassischen Zeitungskioske von früher. Tolle Idee es nicht einfach vergammeln zu lassen oder wegzureißen. Gruß Mirko
  • Claudio Micheli 3. April 2014, 13:11

    Realizzazione molto gradevole.
    Ciao
  • authbreak 3. April 2014, 11:33

    Das ist eine sehr kreative Kunstinstallation, sieht bestimmt toll aus mit dem Farbwechsel.
  • KHMFotografie 3. April 2014, 11:27

    ... eine ganz starke Aufnahme.... mit wunderschönen Liichtnuancen... sehr, sehr gut+++++

    LG. kalle
  • andrea aplowski 3. April 2014, 10:47

    Ja mir kommt das auch bekannt vor.
    lg andrea
  • Reiner BS 3. April 2014, 9:37

    Kam mir auch bekannt vor.
    Eine Gute Idee ihn uns auch so nochmal zu zeigen.
    Dafür hast ein Traps verdient.
    Gruß Reiner
  • Torsten TBüttner 3. April 2014, 9:18

    @Uli....hier wird mit Licht erzählt :-)...das ist Kunst
  • Erhard K. 3. April 2014, 9:01

    Gut dass Du einen Farbfilm verwendet hast.
  • Martina I. Müller 3. April 2014, 8:23

    ... was man so alles mit Licht machen kann. Toll. LG Martina