Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dietmar Mävers


Free Mitglied, Düsseldorf

Lichteinfall im Petersdom

Freihandfotografie über Kopf ohne Blitz mit EOS 300D. Einer von vielen Versuchen, die Lichtstrahlen in der Kuppel des Petersdom so einzufangen, daß das Bild möglichst symetrisch ist.

Kommentare 10

  • akphotographie 13. Oktober 2005, 16:35

    ...ein guter Blick für die Symetrie. Klasse Foto.
    Ist das Bild nachbearbeitet worden oder original?

    PS: Gruß von Anne Gerß (habe von ihr deinen Namen erfahren und bin von den Fotos sehr beeindruckt)
  • Zbigniew Kacprzak 9. April 2005, 15:31

    Ich mag solche Aufnahmen. Super :)
  • M. Decker 30. November 2004, 8:40

    Diese Variante gefällt mir wahnsinnig! Ja die Überstrahlung, aber man kann nicht alles haben... Meine Variante:
  • Marlene S. 25. November 2004, 19:54

    Sieht echt toll aus !
    Nächstes Jahr werden wir auf Kursfahrt nach Rom fahren ..
    es sieht ja ziemlioch vielversprechend aus :)
  • Bert. B. 2. November 2004, 9:16

    Drei Schritte weiter vorne oder rechts oben etwas überstrahlt oder sonst, was es noch an Tipps gab. Ja, klar, man so gut wie jedes Foto noch optimieren, aber was Dir hier gelungen ist, verdient einfach Achtung! Mir persönlich gefällt es gerade, dass es nicht wirklich genau mittig ist, denn so bekommt man viel besser eine Vorstellung der Räumlichkeit, das Bild wirkt nahezu dreidimensional, auch weil der Auschnitt die Seiten noch mit einfasst.
    Für mich ein absolut schönes und sehr stimmungsreiches Bild.
    Gruss
    Bert
  • Bernhard A. 27. Oktober 2004, 23:20

    Super Bild. Toll! Ich habe in der Community jetzt schon viele Bilder der Kuppel gesehen, die alle weitestgehend symmetrisch aufgenommen wurden. Ich habe versucht, sie gerade deswegen asymmetrisch aufzunehmen, um eine andere Perspektive zu erhalten.
    Grüße Bernhard
  • Andreas Mühlhausen 23. Oktober 2004, 10:48

    Hallo Dietmar,

    das Foto ist Dir gut gelungen. Es muß sehr anstrengend gewesen sein. Ich finde nicht, dass Du 3 Schritte hättest machen sollen. Durch die Perspektive hat das Bild eine sehr schöne Dynamik. Allerdings stört m.E. die Überstrahlung rechts oben den perfekten Stil dieser Aufnahme, der sich durch den Detailreichtum und die gute Ausleuchtung auszeichnet. Ich finde auch, die leicht bläuliche Tonung sehr gut. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit mit EBV nachzuhelfen (z.B. den Teil zu maskieren und im Tonumfang zu reduzieren und die Kontraste zu verstärken, oder aus einer anderen Aufnahme das Stück einzumontieren). Ansonsten sehr gut.

    Ciao, AndreasM.
  • Detlef Schneider 23. Oktober 2004, 6:46

    Vielleicht sollte man einen Ausschnitt versuchen, so das nur die Kuppel-innen Bemalung und natürlich die schönen Lichtstrahlen zu sehen sind.
    Jetzt stört das drum herum ein wenig.
    Hier meine Variante vom Berliner Dom.

    Gruß Detlef
  • Dirk Houben 23. Oktober 2004, 0:05

    Ich liebe diese Kuppel und du hast sie mit dem Licht super eingefangen. Oben rechts vielleicht etwas überstrahlt, aber ansonsten klasse.
    VG Dirk
  • Dietmar Mävers 22. Oktober 2004, 23:56

    Ich weiß: Drei Schritte weiter nach vorne und es wäre noch symetrischer ;-)