Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ralf Preuß


Free Mitglied, Berlin

Lichtblick

Aufnahme im Noodle-Kitchen Restaurant des Radisson SAS Hotels Berlin mit der bezaubernden Alicia Hanings und freundlicher Unterstützung durch Fotograf Carsten Tschach. http://www.noodlekitchen-berlin.de http://www.alicia-h.de

Kommentare 11

  • Kriss die Tina 16. November 2006, 12:29

    Mich stört es ehrlich gesagt nicht so sehr, wenn ein Bild mal nicht so gestochen scharf ist, es wirkt manchmal sogar lebendiger.
    Das menschliche Auge hat bei dieser Beleuchtung ja auch nicht mehr die optimale Tiefensehschärfe.
    Schönes Licht und die Pose frech uns sexy.
    Lg, Kriss
  • Alicia H 11. Januar 2006, 23:19

    @ralf: den vergleich find ich super ;)
  • Marc Erpelding 11. Januar 2006, 19:38

    Gefällt mir auch sehr gut.
    LG, Marc
  • Miss K. 11. Januar 2006, 16:14

    schön, auch so wie es ist!
  • Ralf Preuß 11. Januar 2006, 14:48

    Ruhig, Ruhig kein Streit bitte. Also ein wenig mehr Schärfe hätte ich mir schon gewünscht und der Tip zu Bildschutz war richtig, ein Wasserzeichen im Hintergrund ist wohl für den Schärfeklau verantwortlich.Schlechte Erfahrungen habe ich bisher eigentlich nicht gemacht aber ich benutze halt Bildschutz für meine Starfotos vom roten Teppich denn da ist die Gefahr des Missbrauchs recht hoch.
  • Marek Knopp 11. Januar 2006, 14:44

    @David: Kennst du den Spruch "Geschmäcker sind verschieden"? Die einen finden es gut, die anderen nicht.

    Und die großen Fotografen können noch so groß sein: wenn mir das Bild nicht gefällt dann ist es aus meiner Sicht nicht gelungen. Fertig. Mit nicht perfekt wird meine ich immer dass es Verbesserungspotential gibt, nicht dass ein Bild Trash ist.

    Fühl mich jetzt auch wenn du Artsecond angesprochen hast auch betroffen, deswegen meine offene Meinung.
  • David Königsmann 11. Januar 2006, 14:42


    Ich mag das Licht, und den Auschnitt(haha).

    lg David
  • Marek Knopp 11. Januar 2006, 14:41

    Weil vermutlich ein Muster reingemacht wird, das Pixel irgendwie nach einem Code so anordnet, dass man es dann wieder lesen kann. Ich nehme an diese Neuanordnung geht zu Lasten der Schärfe.
    Andere Frage: Hast du Angst um die Bilder, oder einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht?
  • Ralf Preuß 11. Januar 2006, 14:38

    Danke, Danke leider geht ein Grossteil der Schärfe bei der Verwendung von Bildschutz verloren und weiss eigentlich nicht warum ?
  • S. Schmid 11. Januar 2006, 14:31

    wow, zwar nicht perfekt, aber warum muss immer alles perfekt sein... warum immer dieser Perfektion nachrennen,
    muss mich respektvoll verneigen, wirklich genialer Einstand

    LG Stefan
  • Marek Knopp 11. Januar 2006, 14:21

    Guter Einstand. Ist zwar kein perfektes Foto aber ich sehe gerne Aufnahmen, wo sich der Fotograf etwas überlegt hat und nicht einfach so mal ausgelöst hat. Weiter so.