Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Paul D.


Pro Mitglied, Wiesbaden/Hanau

licht + schatten

deutlichkeit ist eine gehörige verteilung von licht und schatten.

johann georg hamann
1730 - 1788

Kommentare 14

  • Lady Sunshine 15. Januar 2012, 21:14

    Ein sehr intensives Portrait - spitze gemacht in SW !
    lg Lady Sunshine
  • Andreas Schaarschmidt 12. Januar 2012, 13:11

    der Schatten machst spannend. Scheint ein sympatischer Kerl zu sein.
    ich hätte oben konsequenter geschnitten, das es so aussieht, als hätte er eine Art von tiefen Teller oder Schale auf den Kopf
    und noch was winziges: den linken Reißverschluss geschlossen :)
  • Christine Matouschek 11. Januar 2012, 19:25

    Ein cooler Typ.

    Paul, der schaut so konzentriert.
    Scheinbar fasziniert ihn Deine Kamera :-)
    Gruß Matou
  • Brigitte H... 11. Januar 2012, 6:53

    ..zeigen sich hier sehr deutlich ..Ein starkes Portrait ,sehr nah in guter Schärfe...
    LG Brigitte
  • Gisela57 10. Januar 2012, 15:11

    Bei einer Arbeit, bei der man einen Schutzhelm trägt, heißt es, wachsam und konzentriert zu sein und genau das lese ich in seinem Gesicht. Ein Portrait, das durch seine Nähe und Schärfe beeindruckt.
    LG Gisela
  • Gisela Gnath 10. Januar 2012, 5:22

    Diesen licht- u. schatteneffekt hast Du hier sehr deutlich herausgestellt. Ist garnicht so einfach sich daran zu wagen!!!
    lg Gisela
  • Paul D. 9. Januar 2012, 12:45

    danke Konni -
    er hat ein wenig abweichende Augen und diese Abweichung ist durch den unterschiedlichen Lichteinfall noch deutlicher zu sehen -
    um das zu umgehen hätte ich nacharbeiten müssen und das wollte ich nicht:)
  • Kornelia Z. 9. Januar 2012, 12:41

    Das Foto schaue ich mir nun schon eine ganze Weile an. Die Augen beschäftigen mich besonders, kann aber nicht genau sagen was mich daran irritiert. Hast Du die vielleicht noch mal sepperat bearbeitet?
    Den Schnitt finde ich klasse, hätte aber den doch sehr auffälligen Hut oben noch etwas beschnitten.
    Insgesamt finde ich das Portrait aber gut gelungen und das Modell scheint ein cooler Typ zu sein.
    LG Konni
  • Elke Cent 9. Januar 2012, 11:42

    ... beide Dinge bedingen wohl einander ... man muss sich damit arrangieren, um Bestehen zu können ... er steht offensichtlich mit beiden Beinen mitten im Leben ...
    lg Elke
  • Doris H 9. Januar 2012, 9:42

    dann ist ja gut . Grüß ihn mal unbekannerseits von mir :-)

    LG Doris
  • Heide G. 9. Januar 2012, 9:38

    Bilder sind Schatten und Licht.
    Leben erweckt die Erinnerung, die sich mit ihnen verknüpft.
    (ist nicht von mir)
  • Paul D. 9. Januar 2012, 8:10

    @Doris, ist ein lieber Kerl,
    aber die Augen hat er nun mal:)
  • Doris H 9. Januar 2012, 7:55

    der Blick ist mir zu stechend.... macht mir Angst....

    LG Doris
  • ver.SUCH.t 9. Januar 2012, 7:51

    interessante nähe mit einer kleinen offenbarung...;o)
    lg von helen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner menschen
Klicks 393
Veröffentlicht
Lizenz