Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

inkä


World Mitglied, Magdeburg an der Elbe

Licht auf Zuteilung?

Streifenweise schickte die Sonne teilweise heute ihre Strahlung zur Erde.

Wahrscheinlich probte sie die "ZUTEILUNG" und wollte uns ihre Macht
demonstrieren

oder

sie wollte einfach nur ERINNERN - wie schön sie doch ist!

Selbst in Schwarz/Weiss kommt sie noch beeindruckend rüber, finde ich:



Würde mich interessieren welche Variante euch besser gefällt (bunt oder s/w) ?

Übrigens, im Hintergrund der weisse Berg, das ist der Kalimantscharo - eine Abbauhalde der Kaliförderung in Zielitz bei Magdeburg. Man kann ihn besteigen und inzwischen werden da oben sogar Theaterstücke aufgeführt.

Kommentare 20

  • Berni 55 15. Mai 2012, 20:08

    Mir gefällt die farbige Variante
    besser ! Prima Landschaftsfoto !!!

    LG Bernd
  • Gerlinde Kaltenmeier 15. Mai 2012, 18:54

    Liebe Inkä,
    ich finde beide sehr gut und gelungen, muss aber gestehen, dass mir die S/W besonders gut gefällt, da bei ihr die Kontraste besonders gut zur Geltung kommen, meine persönliche Meinung.
    Aber wie gesagt, beide sind durch diese besonderen Lichtstreifen sehr attraktiv.
    Lieben Gruss und Dankeschön
    Gerlinde
  • hespasoft 14. Mai 2012, 11:07

    Stimmt, wirkt beides beeindruckend durch den Himmel und die Lichtstreifen. Prima, wenn man solche Sachen noch bemerkt und sich dafür begeistern kann.

    LG
    Andreas
  • Ellen-OW 14. Mai 2012, 10:38

    Starke Aufnahme. Die Farben sind hier so schön, besonders mit dem Licht, dass ich hier die farbige Version etwas vorziehen würde.
    LG Ellen
  • Lisa und Albert 14. Mai 2012, 10:19

    Ich mag sw-Bilder, aber in diesem Fall gefällt mir die Farbvariante etwas besser, weil sie die Lichtverhältnisse besser demonstriert.
    lg albert
  • Barbara Herzog 14. Mai 2012, 9:53

    Jeder der beiden Versionen hat ihren besonderen Reize, die Du wunderbar herausgearbeitet hast.
    Mein Favorit ist die Farbversion.

    Feiner Bildaufbau.
    Den Lichteinfall hast Du gut gesehen und festgehalten.

    LG Barbara
  • roland gruss 13. Mai 2012, 22:18

    eine fantastische aufnahme
    bin begeistert ;-)
    lg roland
  • Sigrun Pfeifer 13. Mai 2012, 21:18

    Auch S/W ist klasse, aber ich bin hier für das Farbfoto. Tolle Aufnahme ! LG Sigrun
  • Klopfgeist 13. Mai 2012, 20:33

    Ich werde versuchen zu erklären, was es ausmacht, dass mir die farbige Variante besser gefällt, da du ja eine exzellente SW.Fotografie bietest.
    Also mbMn (b für bescheidenen) ist bei sw entscheidend, dass du mehrere Tiefenebenen zeigst. Dabei beginnt man entweder mit der direkten Nahsicht und lässt den Betrachter in die Tiefe sw-Schicht für sw-Schicht das gesamte Foto bewandern.
    Ist es aber so wie hier ein "Landschaftsfoto", also findet das Auge erst in der Ferne die erste Aufmerksamkeit bindende Schicht und danach filigrane Details wie hier die Stromleitungen zu.B., ist Farbe klärend und schmeichelt unseren Augen. Da entsteht mehr Spannung und das Foto lebt mehr. Szenen wo Menschen abgebildet sind finde ich oft in SW spannender, weil Grautöne dich auf die Ausstrahlung der Person/en heranführen, ohne zu "verschönen" und abzulenken.
    Ich hoffe, ich habe das halbwegs verständlich erklärt, weil es ist wirklich schwer ein Parameter aufzustellen. Weil Fotografie Kunst ist und viel mit der momentanen Emotionslage des/r Fotograf(e)In und des/r Betrachter(s)IN zusammenhängt.
    ************HAHAHAmankannalleszerredenwiedusiehst**********
  • J.E. Zimosch 13. Mai 2012, 20:11

    Die Farbe hat gewonnen.
    Gruß
    J.E.
  • W.Kuntermann 13. Mai 2012, 19:55

    Da wären wir uns ja bald über den Weg gelaufen, super abgelichtet, toll die Lichtstimmung. ( s/w war gestern W.Tiehle)
    LG Wolfgang
  • Wolfgang Rachau 13. Mai 2012, 19:53

    beide haben ihren Reiz in schwarz weiss sieht es bedrohlich aus,aber ich bin dann ehr für Bunt.
    LG Wolfgang
  • Christine Matouschek 13. Mai 2012, 19:51

    Inkä, diese Version
    gefällt mir besonders gut.
    Bunte Grüße
    Matou
  • Helgrid 13. Mai 2012, 19:48

    Inkä, ich schwanke hier hin und her, bin daher fast schon schwindlig ;-)) und kann mich nicht entscheiden ..., da mir beide sehr gut gefallen! Die Starkstromleitungen machen sich hier hervorragend und lenken den Blick so richtig in die Ferne und der Himmel fällt dort in deiner Nähe sicherlich als erster auf die Menschheit nieder ;-)) !!!
    Lieben Gruß von mir
  • Margareta St. 13. Mai 2012, 19:41

    Ich bin für Farbe. So wie die Welt sich mir zeigt.
    Aha, der Kilimandscharo ist wohl gewandert...
    Die Lichtstreuung durch die Wolken gefällt mir auch sehr.
    LG Margareta
  • Linnemedia Fotos 13. Mai 2012, 19:40

    TOLL ! Mit Licht und Wolken
    G v Dieter
  • Rolf Bruch alias Sultanrolf 13. Mai 2012, 19:39

    Was für eine Bildidee und wie gut umgesetzt.
    Aber ich muss Reina recht geben, in Farbe gefällt es mir bedeutend besser.

    LG Rolf
  • anny22 13. Mai 2012, 19:39

    Ich finde in Bunt kommen die Lichtstreifen noch besser zur Geltung. Tolle Aufnahme!
    LG Jens
  • Carin St. 13. Mai 2012, 19:37

    Schwierige Frage, Inkä!
    Die Farbversion würde ich vorziehen, aber in s/w ist das Ganze auch nicht schlecht, zumal man auch da noch das Leuchten (Zuteilen) der Sonne erkennen kann!
    Hoffentlich teilt sie uns in den nächsten Tagen tüchtig ein!
    Liebe Grüsse, Carin
  • Anier S. 13. Mai 2012, 19:36

    Beide Ansichten sind sehr gut, aber ich bin doch eher für Farbe. Ist aber Ansichtssache.
    LG von Reina

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Landschaften
Klicks 464
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF Zoom-Nikkor 80-200mm f/2.8D ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 80.0 mm
ISO 200