Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ANDY BILLIGER


Free Mitglied, OSNABRÜCK

Licht

Vor 200 Jahren wurden die ehermaligen Kirchienfriedhöfe vor die Mauern der Stadt
verlegt.
Im Norden Osnabbück wurde der "Hasetodtenhof"angelegt,
im Süden der "Neustädter Todtenhof.
Seit 1983
stehen diebeiden kommunalen Friedhöfe unter Denkmalschutz .
Neben den Grabstätten und Umassungsmauerns sind unter
diesen Schutz auch die
Wegesysteme, Baumalleen und Friedhofsbauten gestellt.
Der Förderkreis
"Hasefriedhof -Johannesfriedhof e.V.",Kooperationspartner setzt sich dafür ein,
dass die Anlagen erhalten und gepflegt
werden.Insbesondere sammelt er Spenden zur Restaurierung gefährdeter
Grabdenkmale und organisiert informative Führungen durch die beiden

Friedhöfe
Fotoclip auf internet seite http://www.youtube.com/watch?v=btKaW9wrPkU

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 284
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz