Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Libellula quadrimaculata (Vierfleck)

Libellula quadrimaculata (Vierfleck)

462 13

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Libellula quadrimaculata (Vierfleck)

Kurz nach dem Schlupf..die Flügel müssen noch aushärten. (Gleiche Libelle wie Bild unten).
Diese Ansicht soll mal die Flügel mal aus anderem Blickwinkel (wie üblich) zeigen.
Ich sehe gerade, das Bild kommt nicht wie gedacht. Ich werde noch ein Weiteres einstellen. Hoffe, dass die Flügelstrukturen dann besser zu sehen sein werden :-)
Aufnahme vom 15.05.07 Stadtroda, Gartentümpel

Canon 350D, Canon Macro EF 100mm USM;
1/80s,f14, ISO 400mm, -0,333, 100mm Brennweite, Ellbogen als Stativ mißbraucht :-)

"Grün hinter den Ohren"
"Grün hinter den Ohren"
Jürgen Gräfe

Kommentare 13

  • Sebastian Scheuschner 6. Juli 2007, 11:03

    eine tolle Makroaufnahme
  • Si Sa 1. Juni 2007, 21:15

    Hier in Deutschland muss man nur warten, wenn eine Libelle wegfliegt, meistens kommt sie an die gleiche Stelle zurück, wenn man sich ruhig verhält, oder nicht!? Die Erfahrung haben wir gemacht! Auf Isla Coche schwirren sie nur herum, es ist kaum möglich sie zu fotografieren!

    Ein tolles Foto, wie sooooo viele von dir!

    LG

    Silvia
  • Conni Middendorf 22. Mai 2007, 22:52

    Mir gefällt dieses hier besser; ich hätte beim Zuschnitt auch eher die Seiten geschnitten und nicht oben und unten, da ich an den Seiten einige Elemente als störend/ablenkend empfinde (z.B. das rotbarune Halmende unten links oder der Hintergrund hinter dem Schilf ganz rechts). Da die Libelle in sehr zarten Farben gehalten ist, können andere Bildelemente stärker in den Vordergund treten.
    Das Entrauschen in der zweiten Version habe ich nicht erkennen können. Aber das liegt vermutlich daran, dass wenig sehr dunkle Bereiche im Bild sind, in denen man das Bildrauschen sehen könnte, und daran dass man das Bildrauschen am Bildschirm oft nur in stärkerer Vergrößerung erkennt.
    LG Conni
  • Lenora H. Stein 20. Mai 2007, 19:35

    Deine Libelle hat den Neuanfang als erwachsenes Tier auf jeden Fall geschafft. Meine (siehe Foto) kam nicht unbeschädigt aus ihrer Larvenhülle heraus und hat den Fehlstart wohl nicht überlebt.
    Fehlstart
    Fehlstart
    Lenora H. Stein
    .

    Liebe Grüße
    Lenora
  • Trautel R. 19. Mai 2007, 18:35

    und noch immer:


    ***
    siehe:
    der rhein musste es sein ...
    der rhein musste es sein ...
    Trautel R.

    lg trautel
  • Piroska Baetz 18. Mai 2007, 17:54

    ganz tolle schärfa hat deine foto
    lg. piri
  • Paul Michael P. 18. Mai 2007, 13:20

    zu den sehr guten und immer sehr informativen Worten deinerseits auch noch eine Aufnahme der Spitzenklasse
    ich werd schon wieder neidisch :-((
    ach ja - Mahlzeit - auf das es ihr gut schmecke :-)))
    vg micha
  • Marguerite L. 17. Mai 2007, 23:33

    Schön zu sehen, wie sie sich noch an der Hülle festhält, prima Ergänzung zum andern Bild.
    Grüessli Marguerite
  • Hans Fröhler 17. Mai 2007, 20:41

    Schaut sehr schön aus die Aufnahme.
    LG Hans
  • Jürgen Gräfe 17. Mai 2007, 20:34

    Charly, Elisabeth und Wolfgang; prima, dass Euch das Bild doch etwas gibt.
    Die Exuvie (Kopf) kommt hier einigermaßen. Um dies zu erreichen hatte ich f 14 gewählt.
    fG
    Jürgen
  • Conny Wermke 17. Mai 2007, 20:33

    Faszinierend und auch prima fotografiert.

    LG Conny
  • Wolfgang Weninger 17. Mai 2007, 20:19

    ich finde das schon sehr interessant, es wirkt fast wie zwei Insekten ... toll gesehen
    Servus, Wolfgang
  • Charly 17. Mai 2007, 20:05

    Einmal....nur einmal möchte ich sowas sehen.
    Das sind doch unvergessliche Momente. Klasse.
    Und fotografisch ganz prima festgehalten.
    LG charly