Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Bl.


Free Mitglied, Hattstedt

Kommentare 6

  • Christoph Büdenbender 13. November 2007, 21:31

    Hallo Klaus,
    ja Libellen können ein klein wenig süchtig machen, weil man tolle Fotos dieser bunten Flieger schießen kann! Die maximale Vergrößereung, um Details zu zeigen ist aber meist gar nicht notwendig! Versuche, sie eher von der Seite zu erwischen - dann wird das Bild dynamischer und auch die "abgeschnittenen" Enden und Hintergrundsproblematiken erledigen sich meist von selbst..!! Weiter rpobieren - es lohnt sich !!
  • Christian Weichel 12. November 2007, 14:14

    schade das sie nicht ganz drauf ist
  • luminarium 12. November 2007, 4:18

    ego operor non amo is
  • Florian Grenda 11. November 2007, 21:55

    sehr schade das das arme vieh nur noch halbe flügel hat... und hinten auch noch was fehlt... ist die in ein windrad gekommen? ne im ernst... wie christian sagte... durchs abschneiden und den schwierigen hintergrund verliert das bild... dem hintergrund könntest du vielleicht mehr unschärfe verpassen.... aber die flügel und den hintern... kannst du wahrscheinlich nicht mehr ankleben oder?
    grüssle... Florian
  • Herr Gesangsverein 11. November 2007, 21:50

    leider flügel und hinterteil abgeschnitten. finde das tier hebt sich auch nicht genug vom hg ab.