Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Libelle isst Spinne: für Martina

Libelle isst Spinne: für Martina

684 12

Matthias Zimmermann


Free Mitglied, Oberursel

Libelle isst Spinne: für Martina

Die kleine Spinne hatte noch gelebt
und immer versucht sich zu befreien, aber die Azurjungfer
kannte kein Erbarmen. Und da Martina eine Spinnenphobie hat,
habe ich Ihr von diesem Bild erzählt und sie wollte es unbedingt hier sehen.
Ich hoffe es hilft, Martina !
Aufgenomen mit Canon 90IS, 250D Makrolinse

Kommentare 12

  • Stefan Garbe 21. August 2001, 0:12

    wieder mal alles schon gesagt - Situation super eingefangen
  • Martina Schwencke 20. August 2001, 21:42

    @Hawi: Ja, das habe ich mir ehrlich gesagt eben auch gedacht... wenn es eine Zecke wäre, hätte die Libelle wahrlich eine gute Tat vollbracht! An Zecken ist aber auch gar nichts Positives... und rein theoretisch weiss ich ja, dass Spinnen sehr nützliche und harmlose Tiere sind :-)
    Gruß, Martina
  • Hans-Wilhelm Grömping 20. August 2001, 21:38

    Ob Spinne oder Zecke(wie ich auch glaube) - starke Aufnahme! Sollte die Libelle gerade eine Zecke verspeisen, steigt meine Achtung vor diesen schönen Tieren noch mehr, denn vor Zecken habe ich Angst, während ich Spinnen sehr mag.
    Gruß Hawi
  • Peter Emmert 20. August 2001, 21:34

    Hallo Matthias
    Super eingefangen und toll umgesetzt.Cooles Macro.Gute Farbe und starke Tiefenschärfe.
    Gruß Peter
  • Martina Schwencke 20. August 2001, 21:32

    @Matthias: Und schon wieder was dazugelernt...danke schön! Und wenn sie die Beute ausgesaugt haben, lassen sie die leere Hülle fallen?
    Gruß, Martina
  • Matthias Zimmermann 20. August 2001, 21:07

    @EAK,
    hmm vor Ort war ich mir ganz sicher, aber wenn Du es jetzt so
    sagst schwanke ich doch mit der Spinne.

    @Martina,
    Libelle essen Insekten nicht ganz. Sie ziehen sie an den Unterkiefer
    pumpen Verdauungssaft hinein und saugen sie aus.

    @Bernd,
    das kann ich nur unterstreichen !
    Wenn das Wetter hält gehe ich die Woche mal einen Tag
    auf Fototour in den Kühkopf, Hessens größtes NSG.

    Gruß
    Matthias
  • Erika Und Bernd Steenfatt 20. August 2001, 20:39

    und vor allen Digen sollten wir Menschen uns davor hüten, Lebewesen,die wir nicht kennen,als Moster,Alien oder sowas darzustellen.Du hast mit Deinen Makrofotos viel zur Aufklärung dazu beigetragen.Nach dem Motto: Auch Insekten sind "nur" Menschen...
    Bernd aus HH
  • Martina Schwencke 20. August 2001, 20:23

    Da freu ich mich aber, dass Du das Bild extra für mich hochlädst! Der eine Räuber frisst den andern... such is life! Irgendwie sieht es so aus, als hätte die Libelle mit den Spinnenbeinen angefangen... *brr*
    Vielen Dank und lieben Gruß, Martina
  • Thomas Ingelmann 20. August 2001, 19:48

    Schpnes Makro, es würde galube ich noch besser wirken, wenn die Schärfe mehr auf den Augen der Libelle liegen würde.
  • Henning B. 20. August 2001, 18:19

    Nur schade das die Viecher so einen breiten Schädel haben! ;-)
  • Sirko Glaetzer 20. August 2001, 18:07

    Hmm lecker ! Ich hab auch so ein ähnliches Bild wo eine Libelle an einer toten Biene knabbert. Die fressen ganz schön viel für ihre Größe ... ;-) Gruss Sirko
  • EAK - Kremer 20. August 2001, 18:01

    Hallo,

    die kleine Spinne sieht mir aber stark nach einer Zecke aus. Paß' auf, daß du dir da nicht mal eine böse Bissinfektion holst!

    Gruß,
    EAK

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 684
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz