Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Leuchtturmspitze auf Sa Dragonera

Leuchtturmspitze auf Sa Dragonera

575 2

A.Vogel


Free Mitglied, Solingen

Leuchtturmspitze auf Sa Dragonera

Das Bild ist im letzten Sommerurlaub auf Mallorca bei einem Tagesausflug nach Sa Dragonera entstanden.
Sa Dragonera (deutsch: „Die Dracheninsel“) ist eine unbewohnte Felsinsel vor der mittleren Westküste der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca. Sie wird von dieser durch den 780 Meter breiten Canal des Freu getrennt. Dragonera gehört wie Mallorca zur Gruppe der Balearischen Inseln.

Die Insel Dragonera hat eine Fläche von 288 Hektar, dabei hat sie eine Ausdehnung von 4,2 Kilometer Länge und eine Breite von bis zu 900 Metern. Politisch gehört Dragonera zur Gemeinde Andratx. An der höchsten Erhebung, dem 353 Meter hohen Na Pòpia, steht der ehemalige Leuchtturm Far Vell, weshalb der Berg auch Puig des Far Vell genannt wird.

Die Insel wurde bereits 1987 von der Inselverwaltung Mallorcas erworben und durch den Erlass 7/1995 vom 26. Januar 1995 der Regierung der Balearen zusammen mit den Mallorca vorgelagerten Inseln Es Pantaleu und Illa Mitjana (♁39° 35′ 8″ N, 2° 20′ 29,5″ O) zum Naturschutzgebiet Sa Dragonera erklärt.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 575
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF 28-70mm f/3.5-4.5 or Sigma 28-80mm f/3.5-5.6 II Macro
Blende 16
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 96.0 mm
ISO 400