Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
249 4

Maik - Kurz


Pro Mitglied, Erfurt

Leuchtpunkt

nur mal so als Test ,Lampe noch nicht gut freigestellt und auch mit reichlich Fingerabdrücken
dafür ist das Bild nicht nachbearbeitet

mache das mal noch mit einem Makro

Kommentare 4

  • Björn Balsam 23. Januar 2010, 1:49

    Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung. Mit dem Loch bohren ist vielleicht für den Anfang keine schlechte Idee, da du so vielleicht auch den Nebel besser erwischst. Bin auf weitere Ergebnisse schon sehr gespannt. Das versprochene Lasergerät bringe ich Dir auch bald vorbei.
    Dir auch ein schönes Wochenende.
    VG Björn
  • Maik - Kurz 22. Januar 2010, 17:19

    @Björn ne per Induktion mit dem Spulenvorsatz meiner Haustürklingel und den geklauten Stricknadeln meiner Frau. in weises Seidenpapier gehüllt und dann Licht an . Scherz

    Kabel angelötet in Karton gesteckt Zimmer dunkel gemacht und Dimmer hochgefahren .
    gemerkt das hier ein Makro Pflicht ist und .... dann mit CD gespielt und die Nadel Sache versucht

    mache da aber noch mal was mit der Lampe
    vielleicht bohre ich auch noch ein Loch rein und versuche dann den Nebel zu erwischen
    mal sehen

    schönes Wochenende dir Maik

  • Stephan N. 22. Januar 2010, 10:13

    ...ja - und beim zweiten Test schraub' doch mal den Weißabgleich auf "Kunstlicht" (werde ich auch mal versuchen)

    vg stephan
  • Björn Balsam 22. Januar 2010, 0:36

    Für den ersten Versuch doch gar nicht schlecht. Das mit der Fassung hast du gut gelöst, hast du da ein einzelnes Kabel genommen?