Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
802 12

Kous


Free Mitglied

Kommentare 12

  • Kous 14. Dezember 2011, 12:47

    da stimm ich dir zu böttch! ich hab leider noch nie ein hdr gemacht, stoße aber immer wieder auf situationen, die es benötigen. werde mich da mal reinfitzen!
  • Böttch 14. Dezember 2011, 10:34

    Eine sehr schön Erinnerung an diesen fantastischen Herbst. Für meinen Geschmack geht der Bildschnitt in Ordnung, ich würde nichts "wegstempeln", alle Farben mitnehmen die da sind. Ein anderes Problem ist, das du mit einem Bild den eigentlichen Dynamikumfang nicht auf´s Bild bekommst, was sich dadurch zeigt das der Hintergrund weiß ausfranst. Eine Lösung des Problems wäre eine Belichtungsreihe und Verarbeitung zum HDR.
    VG Böttch
  • Kous 27. November 2011, 21:18

    das wusste ich nicht! hochladen kann ich erst in einer woche wieder, also hab ichs hier hochgeladen: http://lauramitkamera.files.wordpress.com/2011/11/img_21983.jpg
  • ChristianNenno 27. November 2011, 20:27

    das Original kannst du uns gar nicht zeigen, du musst das Bild komplett neu hochladen und per [fc-foto:Bildnummer] kannst du es verlinken ...

    ansonsten wie PetaH

    lgChris
  • Kous 27. November 2011, 20:07

    sooo, ich hab den zuschnitt geändert und mit einem einfachen trick (http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=221622&postcount=2) etwas von dem lila leuchten weggenommen, siehe: http://tinyurl.com/6thtah4
    (als link, weil ich nicht weiß, wie ich die version hier einfüge?)
    was sagt ihr jetzt? ich fand den alten zuschnitt irgendwie besser...
  • PetaH 27. November 2011, 18:57

    ...ich würde mich auf den Ast und die Möglichkeit der Führung des Blickes durch das Bild konzentrieren und die anderen Bäume komplett liegen lassen...

    lg
  • Kous 27. November 2011, 18:39

    da kann ich bei der bearbeitung nochmal ran, da hab ich nicht drauf geachtet. mir war aber die unschärfe wichtig, deshalb hab ich die blende aufgemacht. wie teuer es war, weiß ich nicht, weils nich meins ist...
    aber was sagst du, abgesehen davon, zum bild?
  • Torsten M. 27. November 2011, 18:31

    teures Objektiv aber das ist trotzendem nicht gut
    die CA merkt man schon bei 1,4 gewaltig
    Gruß Torsten
  • Kous 27. November 2011, 18:26

    na gut, am zuschnitt kann ich noch was machen. stempeln wird mir hier zu viel :D
  • angelotta 27. November 2011, 18:25

    nochmals fotografieren-sofern die Blätter noch nicht gefallen sind- aber vorher den roten Baum mit einer Axt fällen.. ;-) oder mit Photoshop wegstempeln -fidibus arbeit.
    Oder um den rechten unteren Teil alles wegschneiden
  • Kous 27. November 2011, 17:58

    ich weiß was du meinst, ich fand den ast mit den gelben blättern auch so schön. aber wie könnte ich das denn jetzt noch machen? das ist ja soviel "gefriemel", die jetzt freizustellen...
  • angelotta 27. November 2011, 17:54

    Dieses Jahr ist der Herbst ja ausgesprochen leuchtend. Sehr fein hier die gelben Blätter. Die roten im HG würde ich eher weglassen dann würden die filigranen gelben noch mehr zur Geltung kommen (aus meiner Anfänger Sicht )
    lg
    Angelina

Informationen

Sektion
Ordner Das Kleine
Klicks 802
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 1.4
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 30.0 mm
ISO 100