Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

d.i.e.


Free Mitglied, Wiesbaden

Leuchtender Baum zu Blauer Stunde

Dies ist mein erstes "Blaue-Stunde-Bild", daher bitte ich um sachdienliche Kritik!!!
Das Bild entstand in Wiesbaden in der Stadt.
Aufnahmezeit ca. 21.30 Uhr, also nur noch ein Rest blau am teilweise bewölkten Himmel.
Der Baum wird teilweise von einem Scheinwerfer angestrahlt, weshalb der Effekt des "Leuchtens" zustande kommt.
--------------------------------
Canon EOS 450D
Verschlusszeit: 1/20
Blende: f/3,5
Brennweite: 18mm
ISO: 800
--------------------------------
Bearbeitet wurde der Tonwert und leicht die Helligkeit.




http://83photographie.blog.de/

Kommentare 7

  • W.T. 18. Juni 2009, 20:02

    Hallo d.i.e.
    Du wirst hier wohl um ein Stativ nicht herumkommen :-))
    Da du es nicht dazu geschrieben hast, wirst du auch keines benutzt haben.
    Ansonsten kommt die blaue Stunde doch gut rüber.
    lg
    Wolfgang
  • Fredrik Kammer 11. Juni 2009, 12:05

    Bei der EOS 450 hast du, glaube ich 14 bit, oder? Versuch mal die Helligkeit insgesamt anzuheben und den Kontrast lassen. (Du siehst ja im Histogramm, wie es mit deiner Belichtung steht.) Ich glaube das würde einiges helfen, um mehr Durchzeichnung zu bekommen. Ansonsten schöne Farben.
  • MagdaG. 13. Mai 2009, 18:03

    Ich hätte die Gradation noch etwas härter gezogen, damit der Baum mehr strahlt. Am Ausschnitt hab ich nix auszusetzen, im Gegenteil, gerade das macht das Bild aus!
  • d.i.e. 10. Mai 2009, 17:43

    Danke für eure Kommentare!

    Den Ausschnitt habe ich so gewählt, da im HG Stadthäuser stehen.
    Ist eben in der Nähe der Fußgängerzone entstanden und ich wollte nur den Baum und den Himmel aufnehmen.

    War halt leider auch schon sehr dunkel.
    Werde sicher nochmal dort hingehen, dann etwas früher.
  • halbwegs 10. Mai 2009, 17:39

    Den Bildwinkel hätte ich anders gewählt (zu steil). Kommt auch darauf an, was Du mit dem Bild aussagen willst. Welchen Grund hat der tiefblaue Himmel? Wo die Bildschärfe liegt, ist erst danach von Bedeutung.
  • KatieBrown 10. Mai 2009, 13:24

    Ich würde auch vom Baum mehr draufnehmen!
    Und die Blende musst du viel, viel weiter schließen - mach ich auch oft falsch - dann hast du eine größere Schärfentiefe und kannst Baum UND Himmel scharf haben.
    Die Stimmung gefällt mir aber gut. :) Weiter so!
  • Katharina Langenberg 10. Mai 2009, 2:04

    Leider finde ich es schade - das man vom Baum nicht mehr sieht. Der Himmel ist gut gelungen, aber der Baum ist nicht scharf. LG Katharina