Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Philipp Freudenberg


Free Mitglied, Berlin

Letztes Eis an der Ostsee

Frühmorgens am Selliner Strand auf Rügen in der Dämmerung. Es taute bereits kräftig. Weitere Bilder des "Fotostreifzuges" folgen.

EXIF: s. nebenstehend + Lee Grauverlauffilter


__________________



Kommentare 5

  • martin666 29. Juni 2012, 9:04

    Hallo Philipp,

    sehr schöne HighKey Aufnahme!
    Ich hab mich an so etwas bisher noch nicht rangewagt.
    Die Lanzgzeitbelichtung sorgt für einen schönen, dem Bild angemessenen weichen Eindruck. Im tollen Gegensatz dazu die richtig gute Schärfe der Steine und des Eises. Das kombiniert mit dem richtig guten Bildaufbau... Sehr schöne Aufnahme!

    Viele Grüße!
    martin
  • Berry09 24. Juni 2012, 20:55

    Ein Traummotiv,super in Szene gesetzt und eine klasse S/W Umsetzung.
    VG Jörg
  • H. Fabian 27. Februar 2012, 11:28

    Ein ungewöhnliches Motiv in hervorragenden s/w Tönen!
    VG Hans
  • Philipp Freudenberg 26. Februar 2012, 17:53

    @ Max: Neutralgrau mit weichem Verlauf. 0.6, wenn ich mich recht entsinne.
  • Pic-Spotting 26. Februar 2012, 17:50

    Interessantes Bild!
    Was hast Du für einen Graufilter benutzt?
    Lg Max

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 746
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S Nikkor 16-35mm f/4G ED VR
Blende 8
Belichtungszeit 30
Brennweite 32.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten 2