Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolfus P.


Free Mitglied, Rankweil

Lesepause

ich weiss, das ist ein viel verwendetes motiv
kritik ausdrücklich erwünscht

Dynax 404si AF35-80 bei 50 mm und 5,6 für ca. 2 s auf Kodak 200
ebv: Staubkorn auf der Brille und Scanspuren weggestempelt, leichte Farbkorrektur

Kommentare 4

  • Paul Riener 12. Januar 2004, 20:10

    Sieht cool aus. Da ich auch kein Freund der gestochen scharfen Bilder bin motz ich auch nicht drüber :)
  • Rudolfus P. 11. Januar 2004, 18:10

    wieso raffael?
  • Rudolfus P. 11. Januar 2004, 15:13

    mhm, ist tatsächlich etwas weich geraten
    der punkt mit der maximalen schärfe liegt beim nasenteil der brille. auf dem papierabzug ist noch gut zu entziffern was an dieser stelle im buch steht, nämlich "Jean Mollard" (wer ist das?) und darunter "der Schauspieler".
    wieder einmal ging die schärfe durch den scan verloren, aber die qualität ist wohl trotzdem noch halbwegs akzeptierbar.
  • S. Dietrich 11. Januar 2004, 15:04

    ich schließe mich robin an. mir fehlt die schärfe. mein versuch sah damals so aus:

    Stefan

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 630
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz