Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Gütgemann


World Mitglied, Wachtberg bei Bonn

Les Baux-de-Provence

Ein nackter Felsrücken, 900 m lang und 200 m breit, ragt steil aus der Hügelkette der Alpilles empor, darauf in einmaliger Lage das Dorf Les Baux. Burgruine und verlassene Häuser erinnern an die stolze mittelalterliche Festung.

Das rote Bauxit, das 1822 in dieser Gegend entdeckt und nach ihr benannt wurde, besteht aus Aluminiumoxid und stellt die Grundlage für die moderne Aluminiumindustrie dar. Heute wird in Frankreich kein Bauxit mehr gefördert. Der Bedarf wird aus Importen gedeckt.

Sehr sehenswert, aber wie alle Attraktionen in der Provence in der Hauptsaison ziemlich überlaufen.

Aufgenommen im Juni 2004 mit Canon EOS 10 D + Canon 4/70-200 L.

-----------------------------------
http://www.foto-guetgemann.de
-----------------------------------

Kommentare 14

  • JennynneJ 29. August 2005, 21:19

    Wie gesagt: einer meiner Lieblingsorte!
    Trotz "Hochsaison" haben mein Freund und ich dort letzte Woche einen unserer schönsten Momente erleben dürfen, und das glücklicherweise wenigstens für ein paar Minuten zu zweit.
    Schön eingefangen, wie immer überzeugt mich Deine Umsetzung.
    Meine Version folgt die Tage, aber ich muß erst mal ankommen....

    Liebe Grüße
    Jenny
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 29. August 2005, 15:10

    Auch ein Rücken kann entzücken - selbst wenn es nur ein nackter 900 Meter langer Felsrücken ist. Ein Foto, bei dem mal wieder eine technisch saubere Arbeit in Sachen Schärfe und Auflösung dafür verantwortlich war, dass einmal mehr ein wertvolles Stück Reisefotografie entstanden ist.
    Gruß
    Kai
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 28. August 2005, 22:47

    war schon ein paarmal dort...aber so ein klasse Bild habe ich nicht hinbekommen
    Gruss Wolfgang
  • Wolfgang Wellinger 28. August 2005, 18:59

    Tolle scharfe Aufnahme.Super !!!!
    mach weiter so.
    Gruss WoWe
  • Gaby F. 28. August 2005, 18:37

    Hier kann man schön sehen, wie das Dorf mit der Landschaft verschmilzt, wenn Baumaterial verwendet wird, das es vor Ort gibt. Schön, wie sich das Dorf an den Fels schmiegt und so schützt.
    LG, Gaby
  • Andrea A. Schneider 28. August 2005, 14:09

    Oh Mann - und ich soll nächstes Jahr nach Amiland? Also wenn ich das (!) sehe, geht mir doch das Herz auf.
    lg Andrea
  • Wolf T. 28. August 2005, 11:53

    Beeindruckende Landschaft.......und beeinduckende Aufnahme.
    Gruß Wolf
  • MF Photography 28. August 2005, 11:19

    Eine herrliche Aufnahme - schon irre wozu Menschenhand im stande ist. War sicher beeindruckend dieser Anblick - den wir nun auch genißen dürfen.
    lg -micha&niki-
  • Christo Ph 28. August 2005, 9:41

    Sehr beeindruckend!
    lg christoph
  • Alfred Richter 28. August 2005, 9:34

    Da bin ich vor vielen Jahren nur dran vorbeigefahren, wie ich sehe war das ein Fehler :-)
    Grüße
    Alfred
  • ruepix 28. August 2005, 7:52

    Wie dieser Ort quasi aus dem Felsen herauswächst, ist sehenswert. Gute plastische Schattenwirkung.
    LG - D.
  • Marguerite L. 28. August 2005, 3:27

    Traumhaft schön, wie das Dorf mit den roten Dächern zwischen den Felsformationen klebt.
    Grüessli Marguerite
  • Hans-Jürgen G 28. August 2005, 2:10

    Interessant, wie Schwalbennester "kleben" die Häuser dort, ein sehr schönes Bild und auch sehr gute Beschreibung.
    Gruß Hans-Jürgen
  • Barbara Elerick 28. August 2005, 1:55

    Eine herrliche Aufnahme von einer sehr interessanten Ansicht. Sie vermittelt dem Betrachter einen unmittelbaren Eindruck der alten Festung und ihrer Umgebung.Auch sehr interessant ist die Information ueber diesen Ort.
    VlG,
    Barbara