Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Kerstin Junker


Free Mitglied, Unterleichtersbach

Lenicta

Jedesmal, wenn ich die Fotos von Lenicta anschaue, stelle ich mir vor,
wie schrecklich es wäre, blind zu sein.
Ich kann es nicht ermessen und ich bin froh darum,
aber es lässt mich einen Moment daran denken,
dass nicht alles, was uns geschenkt wird, selbstverständlich ist.

Und - wie viele Menschen können sehen und tun es dennoch nicht?


Lenicta
Lenicta
KerstinE Junker (II)

Kommentare 5

  • iwant2c 28. Februar 2008, 23:41

    wunderbares Portrait...
  • Adrena Lin 28. Februar 2008, 21:34

    Ein unglaublich schönes, einfühlsames Portrait.....
    Und Du hast so recht.....die meisten Sehenden sehen nicht.....
    Lieben Gruß
    Andrea
  • H. Sophia 28. Februar 2008, 19:17

    Immer wieder beachtlich.. wie einfühlsam du diese Menschen hier nahebringst..
    LG Heinke
  • Baerbel N. 28. Februar 2008, 19:07

    Sehr nahe und schön!
    Lieben Gruß von Bärbel
  • J. A. Z 28. Februar 2008, 18:52

    ... du hast mit sicherheit recht, andererseits
    erfahre ich z.B. bei meinen 'freunden mit starken
    und schwersten behinderungen u.A blindheit
    wie furchtbar schlecht ich höre oder fühle, dies macht mich immer wieder nachdenklich. Es gibt selbst bei den
    dingen die wir meinen zu beherrschen noch welten
    die wir nie wahrnehmen werden...
    aber das hast du ja bereits geschrieben!