Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Stephan.Mertens


Basic Mitglied, Potsdam

Leirpullskardet

In der diesen Namen tragenden Scharte zwischen zwei nahezu symmetrisch verlaufenden Bergen legte ich erstmal eine Pause ein und blickte (das erste Mal seit einer halben Stunde) zurück. Es ist beeindruckend, wie viel Fels und Geröll sich in einem Tal ansammeln kann - Steine und Felsen jeder Größe, Form und Farbe.

Die letzten Meter in dieser Scharte sind steil. Eigentlich nichts Besonderes, aber mit dem frisch beladenen Rucksack, der beim Erklimmen immer einen eigenen Weg einschlagen will (meistens bergab), ist es doch nicht zu unterschätzen.
Froh darüber, den Weg nicht bei Regen und auf entsprechend rutschigen Felsen laufen zu müssen, lies ich meinen Blick noch ein letztes Mal über die beeindruckenden Gletscher der Snøhetta (rechts) schweifen bevor ich mich wieder dem Anstieg zuwandte.
__________

17. August 2011
__________

Kommentare 7

  • Meina Giese 2. Oktober 2012, 20:06

    Ein besonders ausdrucksstarkes Foto!
    L.G. Meina
  • LichtSchattenSucher 1. Juli 2012, 18:40

    Sehr eindrucksvoll die Schönheit der norwegischen Landschaft gezeigt !
    Gruss
    Roland
  • Peter Silje 30. Juni 2012, 22:22

    Nicht mehr lang und wir werden solche Landschaften wieder um uns herum haben.
    Wie Tore schon schreibt, der hdr Look macht es zu etwas besonderem.
    VG peter
  • JensBachmann 11. Juni 2012, 22:25

    Dieses Bild weckt in mir das Verlangen endlich auch mal das Dovrefjell zu besuchen und nicht nur von entfernten Bergen Snøhetta zu sehen. So eine Urlandschaft gefällt mir sehr. Die Anstrengung beim Erklimmen von Pässen auf rutschigen Steinen werden zum Glück meistens durch so tolle Aussichten belohnt :)
    Gruß
    Jens
  • Tore Straubhaar 8. Juni 2012, 20:29

    Hallo Stephan,

    ein fantastisches Teil, ich meine Bild. Dieser hdr-mäßige Look gefällt mir hier überaus gut, ebenso wie das Fomat, einfach klasse Deine Bearbeitung!
    Und ganz abgesehen davon eine Landschaft, in die man sich vergucken muss, auch wenn sie bei entsprechendem Wetter sehr abweisend ist. Ein hart erwandertes Bild mit einem gewissen Wow-effekt!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende von Tore
  • Andreas Hinzer 8. Juni 2012, 20:06

    Das ist der Mond ...

    Was für eine ultra Landschaft ...ein Traum für Wanderer.
    TOP

    LG Andreas
  • Anke Gehlhaar 8. Juni 2012, 18:59

    Eine eigenwillige Farbgebung, hell wirkt das Land unter diesem dunklem Himmel, die Berge scheinen die Formen der Wolken nach zu vollziehen.. Mit deiner Beschreibung entsteht eine Ahnung der steinigen Ödnis, die doch immer ihren Zauber hat.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Norwegen
Klicks 804
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1