Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

irminsul


World Mitglied, Graz

Leider habe ich keine Ahnung was es ist....

Das feine Kristallgebilde hat eine Geamtgröße von ca 4cm ist ca 3 cm tief
und die Kristalle sind dünner als ein Haar - man kann es nicht abstauben den jede größere Erschütterung lassen sie zerbrechen - die Farbe stimmt und das Grundgestein ist stark mit Lehm versetzt und ebenfalls sehr zerbrechlich.

Kommentare 3

  • Ampelia 26. April 2013, 15:37

    könnte Okenit sein

    lg
  • Kosche Günther 9. April 2013, 21:10

    Schöne Kristalle in Nadelform,liebe Grüsse Günther
  • smokeonthewater 9. April 2013, 11:13

    Meines Wissens sind Gips und Schwefel die einzigen Minerale, die solche Nadelkristalle ausblühen können. Die gelbe Farbe der Basis deutet auf Schwefel hin. Da aber auch Gips Schwefel enthält, kann es sich ebenso um die Paragenese von Gipskristallen auf Schwefel handeln.
    LG Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Diverses
Klicks 189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 5.3
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 46.0 mm
ISO 100