Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Lederner Helm

Der lederne Helm eines Bergmannes war zwingend vorgeschrieben und ein wichtiges Sicherheit Utensil.

Der Lederhelm dient nicht als Zier,
als Kopfschutz dienen soll er dir.

Die Lederkappe ist dein Schutz.
Drum, Kumpel, sie auch stets benutz!

Ein Bergmann ohne Unfallschuh,
ist wie ein Bauer ohne Kuh.

Trag, Kumpel, deinen Sicherheitsschuh,
dann haben deine Füße Ruh!

Die Ausrüstung eines Bergmanns:
.
Dazu gehört: Unterzeug, Arbeitshemd, Socken, der Grubenanzug, Sicherheitsschuhe und Schienbein-Schützer aus hartem Plastik. Zur Kleidung gehören außerdem ein Halstuch, ein Ledergürtel und der Grubenhelm, einstellbar für jede Kopfgröße, Arbeitshandschuhe, Gehörschutz, Sicherheitsbrille, Staubmaske und erforderlichenfalls Knieschoner. Ferner trägt er „das Geleucht“ an seinem Grubenhelm und seinen Filterselbstretter.

Kommentare 12