Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Lecker Löwenzahn...

.. nach einem langen Winter kann ein Biber im Lamartal dem Löwenzahn nicht widerstehen und so kam ich zu meinem Lieblingsbild ;-).....

.. Nie zuvor hatte ich wildlife einen Biber gesehen ...

***

http://www.marenarndt.de/yellowfruehling.html

Kommentare 20

  • Marita K. 3. Juli 2011, 13:19

    Wow! Da ist dir ja ein absolutes Highlight vor die Augen gekommen! Was für ein wundervolles Foto. Das tolle Motiv hast du richtig gut eingefangen. Gratuliere, liebe Maren :-)

    LG + einen schönen Sonntag wünscht dir

    Marita
  • Gundula Ida Gäntgen 2. Juli 2011, 11:11

    Der ist mir glatt entgangen.Possierliches Tierchen...wie der guckt :-)))
    LG Gundula
  • Helga Sevecke 1. Juli 2011, 23:15

    Ja Guten Tag auch! Hätte nicht gewußt, das das ein Biber ist! Sieht ganz possierlich aus! Glückwunsch zum gelungenen Fang!
    ;-) VG Helga
  • R. Junker 1. Juli 2011, 18:51

    da hast du Glück gehabt und den Biber sehr schön festgehalten. Dein Urlaub war wohl wirklich ein riesen Erlebnis von der Natur, Landschaft, Tierwelt.
    Ich habe die letzten 2 Wochen hier in unserem norddeutschen Mischwetter Urlaub gemacht :-((

    Ein schönes WE euch
    wünscht Rainer
  • Marco der Günni 1. Juli 2011, 18:23

    Kann mir vorstellen , das dies ein nachhaltiges Erlebnis war . Sehr schön auch festgehalten von Dir .
  • Silber-Distel 1. Juli 2011, 17:08

    Ich habe zwar schon Biber gesehen, aber nie soooo nahe! Klasse aufgenommen!
    LG Anni
  • Eifelpixel 1. Juli 2011, 16:35

    Na da kann ich nur sage herzlichen Glückwunsch.
    Er beobachtet dich aber genau würde ich sagen. Sehr schön getroffen
    LG Joachim
  • Hellmut Hubmann 1. Juli 2011, 16:33

    Beim Frühstück würde ich nicht gestört werden wollen. Erstaunlich nebenbei, wie mühsam aus menschlicher Sicht, Ernährung erscheinen kann. Wieviel >nichts< oder >kaum etwas< muß er inhalieren, um das am nächsten Tag wiederholen zu können.

    Betrachtungen von
    Hellmut
  • Felix Büscher 1. Juli 2011, 15:28

    Glückwunsch zu diesem wunderbaren Schuss!
    Den würde ich auch gerne einmal vor die Linse bekommen.
    LG, Felix
  • Maria J. 1. Juli 2011, 15:07

    Mab sieht deutlich, dass es ihm schmeckt!
    Ein herrliches Foto!
    Beste Grüße,
    Maria
  • Alyane 1. Juli 2011, 15:03

    super süss... fabelhafte Aufnahme... lg Alyane
  • Hans-Peter Möller 1. Juli 2011, 14:06

    Der muss gerade erst dem Wasser entstiegen sein und sich nicht so doll geschüttelt haben (wenn Biber das überhaupt tun). Klasse Schnappschus, Maren.
    LG aus Berlin
  • Amadeo G'schichteverzeller 1. Juli 2011, 12:35

    Da fällt mir ein Sprichwort ein:
    Wer den Biber im Hause hat braucht keine Säge aus der Stadt.
    Und wie ich jetzt erkenne eignet sich der Nager auch als Grasschneider, super danke.
    Im letzten halben Jahr habe ich unzählige Biber gezeichnet, im Comicsstil, die den Jugendlichen beim Schwimmunterricht helfen. Aber keiner sieht so putzig wie deiner.
    AbgenagteGrüsse
    Amadeo
  • Gernold Wunderlich 1. Juli 2011, 12:08

    Es ist schon wirklich ein besonderes Erlebnis, einem wildlebenden Biber zu begegnen und ihn dann auch noch so formatfüllend ablichten zu können! Mir ist das leider SO nicht gelungen:
    Mein erster Elbe-Biber
    Mein erster Elbe-Biber
    Gernold Wunderlich

    LG Gernold
  • Christine Ge. 1. Juli 2011, 11:51

    Die Aufnahme hat alle Zutaten eines Lieblingsbildes. Da kannst Du echt stolz sein, diesen schönen Burschen so wunderbar erwischt zu haben. Sein Blick ist hinreißend.
    Gruß Tina