Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Lecidea lithophila oder lapicida ?

Mein erstes Flechtenbild von der Rhön.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Panasonic LUMIX DMC-G1
LEICA DG1 MAKRO-ELMARIT 2,8/45mm (entspr. 90mm KB)
Blende: f 22,0
ISO-Wert: 160
Belichtungszeit: 1/2,0 s
EV -0,33 EV

Kommentare 4

  • Manfred Bartels 11. April 2010, 19:32

    Da hab ich nun gar keinen Plan welche Flechten das sein können.
    Die Aufnahme ist gut, klar und mit einer guten Schärfe.
    Die Details sind gut erkennbar.
    Die Farbe bringt etwas Abwechslung in die Flechtenwelt.
    LG Manfred
  • Jörg Ossenbühl 11. April 2010, 18:53

    bei der Bestimmung halte ich mich raus,
    mich beeindrucken die Farben und die Schärfe

    lg jörg
  • I. Queck 11. April 2010, 17:52

    Die Flechte ist sehr schön geworden! Auch finde ich gut, dass im Vordergrund noch etwas vom begleitenden Moos zu sehen ist. Wenn Infotafel und Buch nicht trügen, ist es Racomitrium lanuginosum und trägt im Deutschen den schönen Namen "Wollhaariges Zackenmützenmoos".
    Viele Grüße! Ingo
  • Ulrich Kirschbaum 11. April 2010, 15:11

    Gleich, welche Art; auf jeden Fall ein gelungenes Bild, das durch den rostfarbenen Überzug auf Teilen des Lagers seinen besonderen Reiz erhält.
    mfg Ulrich