Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Lebewohl geliebter Freund

Lebewohl geliebter Freund

1.069 10

Natalie Leroy


Free Mitglied, Wien

Lebewohl geliebter Freund

Dimi

He brought happiness, smiles and laughter
Running, jumping and ever hungry
We all remember his staring at you while you ate

He lived long and happy and full of energy
We all remember his 100km per hour gallop at the end of his walk

He loved nature, the sun and freedom
Chasing the birds by the river and leaping through the tall grass

Now he is at rest and free

He runs in the eternal sunshine of our memory

********

15 Jahre und 9 Monate warst Du unser treuster Freund. Schlafe sanft.

***






Kommentare 10

  • axi 28. November 2007, 23:08

    ich fühle mit dir !!





    Im Tal des Regenbogens

    Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir so viel Glück gebracht

    musstest gehen, bist nun fort, weit an einem schönen Ort.

    Regenbogen, Wasserfall, grüne Wiesen überall,

    spielen, toben, frohes Treiben, hier willst du ganz sicher bleiben.



    Kleines Seelchen warte dort, wart auf mich an diesem Ort,

    eines Tages, du wirst sehen, werden wir uns wieder sehen.

    Einmal wenn wir uns wieder sehen, werden wir gemeinsam gehen,

    in die Ewigkeit, ins Morgen, hier gibt es nie wieder Sorgen.



    Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir oftmals Freud gemacht,

    Dank sag ich an dieser Stelle, geh nun über diese Schwelle.

    Geh nach Haus zu all den Lieben, sieh sie warten auf dich drüben,

    mach dir keine Sorg' um mich, Seelchen, ich vergess dich nicht.



    (Verfasser unbekannt)

    LGaxi
  • eveline tavernaro 11. November 2007, 21:22

    es ist immer wieder so traurig wenn sie gehen.
    15 jahre und 9 monate, wunderbar.
    zeigt es mir, wie schön er es doch bei euch gehabt hat.
    der hundehimmel hat ein platz für ihn,
    bin ich mir ganz sicher.
    ich bin in gedanken bei dir.
    lg eveline
  • SiBo 10. November 2007, 19:26

    Das Buch des Lebens hat stets zwei Seiten geschrieben....
    die eine Seite schreiben wir mit unseren Wüschen, Plänen und Hoffnungen und die andere schreibt das Schicksal und was dort geschrieben steht, ist selten unser Wunsch gewesen.
    WARUM es tut so weh
    WARUM es tut so weh
    SiBo
  • Antonia S 8. November 2007, 10:31

    15 Jahre und 9 Monate, das ist ein sehr hohes Alter!
    Ihr muesst in gut gepflegt haben, damit er so alt werden konnte und nun in gewohnter Umgebung ueber die Regenbogenbruecke gehen durfte.
    Ich finde solche Abschiede schrecklich aber was troestet ist, dass er ein tolles und erfuelltes Leben hatte.
    Mein Beileid.

    Antonia
  • Sylvia M. 23. März 2006, 14:44

    Tut mir leid Natalie......denke an dich. LG Sylvia
  • Natalie Leroy 21. März 2006, 12:29

    :) danke.

    ich möchte auf dieses Tierfreundeforum aufmerksam machen:

    http://www.tierfreunde.at/beitrag/tier/beitrag.jsp?kat=1&bei=51

    man kann Tiergeschichten mit Fotos veröffentlichen, Tierannoncen eingeben.
  • sabbel 20. März 2006, 16:24

    Es ist immer schlimm wenn ein geliebes Tier gehen muss.Du hast mein Mittgefühl.
    Die Regenbogenbrücke

    Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
    Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
    Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
    Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
    Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
    So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
    die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
    Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
    Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
    Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
    Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

    Alles liebe und alles Gute für dich,
    Liebe Grüße Bieni
  • Heidi Konejung 20. März 2006, 15:50

    ich kenne das Gefühl........
    LG Heidi
  • Foto Gräfin 20. März 2006, 15:21

    Ich bin zu Tränen gerührt!