Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.394 25

Leberpilz...

Ein Pilz mit vielen Namen, was wahrscheinlich auf seine merkwürdige Form und Farbe zurückzuführen ist. Er wird auch Ochsenzunge oder Leberreischling genannt. Ich habe ihn in der letzten Woche am Fuße einer kranken Eiche gefunden.

Daneben war noch ein gewaltiger Stubben mit weiteren 6 Leberpilzen. Die waren aber so unglücklich eingewachsen, daß sie nicht fürs Foto taugten.
Ich habe einen davon rausoperiert und für das Schnittbildfoto präpariert.
Da erkennt man die hochinteressante Marmorierung mit ihren hellen und dunklen Bereichen.

Alle Bilder mit der Coolpix 5700


Nicht identisch mit der oben gezeigten Aufnahme...!

Schnittbild vom Leberpilz
Schnittbild vom Leberpilz
Burkhard Wysekal

Kommentare 25

  • Jörg Ossenbühl 11. Oktober 2009, 19:38

    ich hab letztens nur noch klägliche Überreste an einer Eiche gefunden, es gibt schon Vandalen *grummel*

    vg jörg
  • Moonshroom 8. Oktober 2009, 18:31

    Nierenpilz würde auch passen :-)
    Schön, dass wieder was geht bei dir, schöner Fund und du präsentierst ihn mit zwei klasse Bildern.
    VG --- Bernd
  • Wera T. 7. Oktober 2009, 20:58

    Sehr gutes und sehr informatives Werk!
    Den Pilz kenne ich gar nicht. Bin immer wieder erstaunt, was Du so alles findest und hier bestens präsentierst!
    LG Wera
  • Mykophile Waldwutz 7. Oktober 2009, 15:16

    Den hab ich immer noch nicht erwischt, ich suche da jetzt schon zwei Jahre nach, grrr. Hier zeigt sich warum!

    LG
  • Dieter Kniel 7. Oktober 2009, 10:28

    So einen Pilz habe ich bei mir leider noch nicht gefunden, hat eine interessante Farbe und wie immer ein excellentes Foto! LG Dieter
  • wolfgang witteborg 6. Oktober 2009, 19:38

    Sieht aus wie eine Muschel. Seltener Fund wohl.
    Sehr gelungenes Foto.
    Schaue mir heute Abend im WDR mal die Doku das Leben der Pilze an.
    LG Wolfgang
  • Ina Straube 6. Oktober 2009, 18:37

    Ein herrliches Exemplar.
    Ich kenne es auch unter den Namen Ochsenzung.
    Früher haben wir daraus rustikale Leuchter gebastelt. Dazu wurde die Ochsenzunge umgedreht und wieder an eine Baumrinde befestigt. Auf dem Pilz stellte man dann eine Kerze.
    Gruß Ina
  • Marco Pagel 6. Oktober 2009, 18:00

    Der Glanz obendrauf verrät, dass das sicherlich keine einfache Aufnahme war. Von Dir aber wie gewohnt klasse gemeistert.


    grMP
  • Mi P. 6. Oktober 2009, 15:33

    wirklich eine merkwürdige Form ...! Da hast Du aber einen schönen Fund gemacht und bestens festgehalten.
    LG Micha.
  • Simbelmyne (GDT) 6. Oktober 2009, 13:23

    super und lecker!

    gruß
  • roland gruss 6. Oktober 2009, 12:24

    eine sehr schöne farbige aufnahme
    ich kann nicht so viel schreiben da ich nicht so bewandert bin in der frage pilze
    aber ich werde es noch lernen
    lg roland
  • Michael Leipold 6. Oktober 2009, 12:21

    Ich bin immer wieder erstaunt was du so für Pilzarten findest.
    Das untere Bild gefällt mir mit dem Schnitt am besten.
    Jetzt ist die Zeit wo man nicht weiß was man zuerst fotografieren soll bei dem Angebot an Pilzen.
  • Lieselotte D. 6. Oktober 2009, 10:57

    Klasse Präsentation und auch mit dem Schnitt sehr interessant. Bei Dir kann man doch immer noch was lernen.
    LG Lieselotte und Horst
  • Gruber Fred 6. Oktober 2009, 10:25

    Was für ein Prachtbursche.Ein sehr schönes Bild in Farbe und Schärfe.Das durchgeschnittene Exemplar ist hochinteressant.
    LG Fred
  • Werner Bartsch 6. Oktober 2009, 9:45

    so langsam pilzt es ja auch im norden..
    oft ist er nicht so wunderschön ausgebildet wie dein exemplar. ein klasse foto !
    lg. werner