Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

flakkari


Pro Mitglied, Freising

Lebenslinien

In kleinen Rinnen sammelt sich das Wasser und bildet die Lebensgrundlage für leuchtend grüne Moose, die fast künstlich wirken in einer Wüste aus schwarzem Geröll. (Sprengisandur westlich von Nyidalur)

Wie mir fc-User Dieter mitteilte, handelt es sich hier um ein sogenanntes Eiskeilnetz. Kurz aus Laiensicht erklärt, bedeutet dies, daß unterhalb dieser "Lebenslinien" vertikale Eisspalten sind, welche nie schmilzen. Ein typisches Merkmal von durchlässigen Permafrostböden.
Wer's genauer wissen will: http://de.wikipedia.org/wiki/Eiskeil

Kommentare 25

  • CymPhotos 20. Juni 2016, 20:49

    Dieser Weitblick in diesem Bild ist Fantastisch
    LG CymPhotos
  • Niko V 26. März 2015, 22:09

    Hallo Steffen,
    wie schön einen Gleichgesinnten zu treffen:
    noch ein Island- und fahrradbegeisteter fc-Kollege ;O)

    Ich bin hier vorbeigestromert, um mein Island-Fernweh zu stillen, was mir bei Deinen ausdrucksstarken Fotos kurzfristig gelungen ist ... - dann haben sie es nur noch mehr entfacht ...

    Herzliche Grüße!
    Niko

  • Christian Seibel 4. Januar 2014, 20:01

    Atemberaubend unwirkliche Landschaft!
  • Matthias von Schramm 21. November 2013, 13:12

    c
  • Rheinhexe 21. November 2013, 13:12

    e
  • he'thi 21. November 2013, 13:12

    c
  • Photomann Der 21. November 2013, 13:12

    e
  • O.K.50 21. November 2013, 13:12

    Zwar ein interessantes Gebiet der Pionierpflanzen und deren Bedingungen, insgesamt fehlt mir hier aber die akribische Gestaltung und das Bild ist für meine Begriffe überbearbeitet.
    C
  • rabenblick 21. November 2013, 13:12

    ein contra...
  • Frank Bayer LEV 21. November 2013, 13:12

    c
  • Rena Sap 21. November 2013, 13:12

    -
  • Siegi Auer 21. November 2013, 13:12

    c
  • Frank Lange 21. November 2013, 13:12

    c
  • DennyB. 21. November 2013, 13:12

    c
  • Peter Mertz 21. November 2013, 13:12

    c
  • Manfred Wenzel 21. November 2013, 13:12

    c
  • Murrtalfoto 21. November 2013, 13:12

    +
  • Michael Ledermüller 21. November 2013, 13:12

    Pro
  • ich weis noch nicht 21. November 2013, 13:12

    c
  • r.ettl 20. November 2013, 22:56

    Tolle Bildgestaltung und ein geniales Motiv.
    LG.R.Ettl
  • Bernd Bollwerk 19. November 2013, 8:43

    Ein sehr schönes und eindringliches Bild einer Landschaft, die unwirklich, irgendwie feindlich aber trotzdem faszinierend ist.

    Besonders schön finde ich wie du die Mooslinien in das Foto eingebunden hast. Einerseits weil es dadurch zu einer Teilung in Bildabschnitte kommt, aberseits aber auch weil es Leben in das Bild bringt.

    Viele Grüße, Bernd
  • Ernst Lipps 14. November 2013, 13:34

    Titel und Landschaft passen perfekt zusammen: Unser Leben ist eine Linie in einem gewaltigen Bild mit dem Namen Geburt und Tod.

    CORALEJO
  • flakkari 21. Oktober 2013, 19:56

    Hej Dieter,
    wieder was gelernt! Vielen Dank!
    LG, Steffen
  • Dieter Graser 20. Oktober 2013, 10:19

    Ein tolles Bild und eine gelungene Dokumentation. Die meisten Reisenden nehmen dieses Phänomen nicht wahr. Typisch, dass es einem "Langsamreisenden" auffällt :-)
    Was hier sichtbar wird ist ein sog. Eiskeilnetz, welches sich in Permafrostböden entwickelt.
    Dieter
  • Barth.a 14. Oktober 2013, 19:48

    eine herrliche perspektive und tolle farben!
    vg alf

Informationen

Sektion
Ordner Ísland
Klicks 1.768
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten