Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Achim L.


Pro Mitglied, Düsseldorf

Leben in der Wüste

Blüte und Knospen des Feigenkaktus. Die Früchte sind sehr schmackhaft, auch als Frühstücksmarmelade. Doch die Ernte ist nicht wie Brombeerpflücken. Hitze, Steine, Schlangen, grosse Stacheln, die gemein zustechen ...

Kommentare 6

  • Achim L. 23. Dezember 2011, 0:55

    @Hermann: Dieses Rezept kenne ich nicht, igitt ;)) I hope, not! Die Stacheln gehen durch leichtes überbrühen ab :))))
  • Hermann A. 23. Dezember 2011, 0:35

    @Achim: Ich habe ja nichts dagegen! Da werden denn seit Jahrtausenden auch die Stacheln sorgfältig entfernt.
    Wenn man drauf pinkelt, sollen die ganz leicht abgehen!
  • Achim L. 23. Dezember 2011, 0:25

    @Hermann: Herzlichen Dank, aber gegessen werden die seit Jahrtausenden. Mmmh!
    @kamerauge: Freue mich über dein Lob, ein bisschen hätte die Schärfe die Staubfäden mehr einbeziehen sollen
    @Simon: Herzlichen Dank!
    @Petra; Ja, das Morgenlicht war schon schön. Danke!
  • J. Simon 22. Dezember 2011, 22:47


    Tolle Darstellung.

    LG J.Simon
  • Kameraauge 22. Dezember 2011, 22:02

    hallo,
    tolle farben ,gutes makro,also nichts zu meckern.
    vg kameraauge
  • Hermann A. 22. Dezember 2011, 22:00

    Super! Finde ich sehr schön!
    (...und wenn man die nicht richtig sauber macht und von den fiesen kleinen Stacheln welche in den Mund kriegt!)
    LG, Hermann

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 260
Veröffentlicht
Lizenz