Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
845 9

N. Nescio


Pro Mitglied

Leben am Warmsee

die etwas mangelnde klarheit ist der entfernung und dem starken bildbeschnitt zuzurechnen. manueller fokus. 850mm KB.

Kommentare 9

  • Christian Fürst 14. November 2009, 11:00

    das mit der mangelnden Klarheit erinnert mich an unseren Mathematikunterricht, wo wir als erste Klasse überhaupt den Rechenschieber benutzen durften. Mein etwas "ungenaues" Ergebnis bei einer Klassenarbeit begründete ich mit der "Ablese-Ungenauigkeit" des rechenschiebers, was bei meinem Lehrer allerdings nur einen Lachanfall provozierte!!!
  • Gabi Eigner 21. Oktober 2009, 9:25

    Super Doku, auch wenn es die "harte" Natur zeigt.
    lg Gabi
  • Jo Kurz 20. Oktober 2009, 20:14

    der kormoran hat ganz schön zu tun, um den 'happen' schluckgerecht auszurichten....
    ist ja faszinierend, was du da beobachten und sogar dokumentieren konntest. tolle serie!
    gruss jo
  • Stefan Jo Fuchs 20. Oktober 2009, 7:29

    bei den eingefügten bildern dachte ich zunächst, die sind wirklich so parade geschwommen.
    aber auch so - gut!
    ;-)
    lg stefan
  • Karl H 19. Oktober 2009, 23:52

    Spielt der mit dem Essen? :-)

    lg Karl
  • KaPri 19. Oktober 2009, 23:37

    schon arg: links unten schreit der fisch noch um hilfe, und du machst den universum-fotografen... ;-)

    sehr anschauliche dokumentation des satzes
    "Fische werden mit dem Hakenschnabel hinter den Kiemen gepackt."
    aus http://de.wikipedia.org/wiki/Kormoran_(Art)

    dort hab ich auch grad gelesen, dass in china und japan kormorane zum fangen von fischen gezähmt wurden.
  • Fabienne Muriset 19. Oktober 2009, 22:52

    Interessant. Kormorane hab ich dort noch nie beobachten können. Ein Argument mehr, im Winterhalbjahr öfters vorbeizuschauen.

    Grüsslis
    Fabienne
  • J. Und J. Mehwald 19. Oktober 2009, 22:34

    Leben und Tod - mal wieder nah beieinander!
    Interessant anzusehen.
  • Dagmar Gernt 19. Oktober 2009, 19:12

    Der Arme Fisch kann von Leben nicht mehr mitreden.
    Ansonsten ein klasse Augenblick.
    LG

Informationen

Sektion
Klicks 845
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz