Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Le Fracchie di "San Marco in Lamis" ... 1 / 10

Le Fracchie di "San Marco in Lamis" ... 1 / 10

1.077 3

Mi Gia Gio


World Mitglied, Ditzingen (Baden-Württemberg)

Le Fracchie di "San Marco in Lamis" ... 1 / 10

In "San Marco in Lamis" gibt es schon seit dem Mittelalter die "Prozession der Fracchie".
Diese Prozession findet jedes Jahr am KARFREITAG statt.

Die Fracchie sind "Leuchter" in unterschiedlichen Größen, die aus Holzstämmen gefertigt werden.
Die Holzstämme werden von einem Ende bis zu ihrer Mitte hin in Längsstücke gesägt und
durch einen Strahlenkranz auseinandergespannt. Die Zwischenräume werden mit Holz aufgefüllt.
So erhält man konische Gebinde, die durch Eisenringe zusammengehalten werden und von denen
jedes horizontal auf einer Art Wagen angebracht ist. Am Abend werden die Fracchie angezündet
und an langen Ketten von Männergruppen durch die Hauptstrasse von „San Marco in Lamis“ gezogen.

Wo?
Wo?
Mi Gia Gio
"San Marco in Lamis" ist ein Nachbarort von "Rignano Garganico" und "San Giovanni Rotondo".

BITTE schaut nicht so sehr auf die Qualität dieser "Fracchie-Serie" ...
es sind DOKU-Aufnahmen (!) vom 2. April 1999, Papierbilder eingescannt ...

**************Ergänzung 01.07.2007***************
"Eine nächtliche Prozession, mit der Abbuße geleistet und Versöhnung erbeten werden soll. Sie stellt den Weg der Madonna Addolorata nach, beleuchtet von “fracchie”, großen, kegelförmigen Fackeln, die, mit Zweigen und Ästen gefüllt, an kleine Wagen angebunden und angezündet werden. Junge Männer aus dem Ort ziehen auf umwickelten Füßen diese Wagen, um damit über die heiße Asche gehen zu können, die aus den riesengroßen Fackeln herabfällt. Am Ende der Prozession wird die beste der in den vorangegangenen Monaten hergestellten “fracchie” prämiert." http://www.viaggiareinpuglia.it/at/20/artetradpopolari/593/de

Kommentare 3

  • Mi Gia Gio 14. April 2005, 23:03

    @all - Danke für die Anmerkungen - Grüße Michaela
    72 Klicks ...
  • Luca Und Irmi Meo 19. März 2005, 19:41

    das ist wahrscheinlich die fracchia fuer die kinder !!!
    herrlich die kinder!!! die freuen sich sicher schon sehr und koennen den magischen augenblick des anzuendens nicht erwarten!!!
    lg irmi
  • WolleU. 19. März 2005, 18:32

    Na da hab ich doch mal wieder was gelernt - gut das du eine Erklärung dabei geschrieben hast!!

    LG Wolfgang