Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Horst Glaser


Free Mitglied, Gusterath

Lauerjäger

Geduldig wartet der Graureiher auf seine Beute

Er hat es leider nicht geschafft, schade
Aber ich freue mich trotzdem über den Vorschlag von Kerstin und über die positiven Stimmen, die er bekommen hat
Danke an ALLE Voter

Mienenspiel ...oder Horst´s Rache an Wolfgang :-)))
Mienenspiel ...oder Horst´s Rache an Wolfgang :-)))
Horst Glaser

Kommentare 8

  • De Wolli 24. Juli 2005, 21:26

    Gestochen scharfes Foto, Horst.
    Ich habe bis vor kurzem direkt an einem Bach gewohnt, in dem regelmäßig ein Reiher zum Fischen kam. Trotzdem das mitten in der Stadt war, ist es mir nie gelungen, auch nur ein annähernd vernünftiges Foto davon zu machen. Daher habe ich großen Respekt vor diesem Bild.
    Einmal ist er sogar, um einen Fisch zu schnappen, mit dem ganzen Körper ins Wasser gesprungen. Sah nicht besonders elegant aus. Er hat den Fisch übrigens auch nicht gekriegt.
    LG
    Wolfgang

  • Horst Glaser 24. Juli 2005, 19:37

    @ Kerstin und Petra:
    Kein Tarnzelt, kein extremes Tele, einfach nur Glück!
    Bei uns gibt es ganz in der Nähe zwei größere Brutkolonien, wobei die an der Saar schätzungsweise aus fast hundert Reihernestern besteht. Man kommt zwar nur bis auf etwa 100 m an die Kolonie heran, aber einen einzelnen Reiher kann man mit etwas Glück schon mal erwischen.
    Flugaufnahmen kann man hier während der Brutzeit eigentlich immer machen, sofern man schnell genug ist.
    Aber daran haperts bei mir
  • Petra und Horst Engler 24. Juli 2005, 19:04

    Auf so ein Schuss warte ich auch noch aber Wildlife ist es fast unmöglich. Irgendwann werden wir uns mit unserem Tarnzelt an unseren kleinen Teich ranpirschen. Aber erst, wenn es etwas kälter draußen ist. Den hast du in bestechender Quali festgehalten - toll.
    Und Horst, nicht traurig sein - vielleicht klappt es das nächste mal -- allein das jemand dein Foto vorgeschlagen hat, ist doch schon viel wert und es hätten eigentlich von dir schon viel mehr vorgeschlagen werden müssen.
    LG Petra
  • Kerstin P... 24. Juli 2005, 18:52

    Ach weißt du Horst, das Leben ist soooooo ungerecht. Ich "jage" nun schon seit 10 Tagen dem Reiher auf "meiner" kleinen Wiese nach - und ich sehe ihn immer, aber immer sieht oder hört er mich eher und ist im Abflug ... Und dabei möchte ich doch so gern mal einen Reiher wildlife "erlegen" :-)))
    Ganz toll - beide Bilder. Arbeitest du vom Zelt aus oder sind die bei euch nicht ganz so scheu? Oder welchen Trick hast du nur ????
    LG von der verzweifelten Kerstin
  • Karin Mohr 24. Juli 2005, 18:24

    Ein ganz tolles Reiherporrät!
    Schärfe und Schnitt sind ausgezeichnet!
    Gruß Karin
  • Maria-L. Müller 24. Juli 2005, 18:03

    Eine super Schärfe liegt auf dem Reiher!
    LG Maria
  • Doris Thiemann 24. Juli 2005, 17:23

    Da bist du aber verdammt nah heran gekommen, Horst.
    Schöner Ausschnitt. Super Schärfe.
    Das Holz im Hintergrund macht das Bild leider etwas unruhig.
    LG Doris
  • Gudrun Hunger 24. Juli 2005, 17:21

    Schönes Foto, die Schärfe finde ich gut, gefällt mir,
    Gruß Gudrun