Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
190 7

Eve B.


Free Mitglied

LAPPA


Lilie
Lilie
Eve B.

Kommentare 7

  • Walter A. Richter 19. August 2005, 10:57

    Der Schärfenverlauf ist - meiner Meinung nach - sehr gut gelungen. Das sind auch schöne Disteln.
    Gruß
    Walter A. Richter
  • Eve B. 16. August 2005, 20:41

    klasse homepage, gratuliere
    hab ich gleich zu meinen favoriten hinzugefügt
    kannst mir gern berichten....
  • Werner Hellwig 16. August 2005, 20:26

    @Eve
    Danke, jetzt habe ich auch etwas gelernt:

    Es ist nach meinem Dafürhalten relativ selten, daß neben der Gattung (Arctium) auch der Namenszusatz für die Art (lappa) auf einen ähnlichen Bezug haben, quasi "doppelt gemoppelt" sind, "lappa = Klette" und "Arctium ~=~ Bär (griech. arktos) => borstige Hüllblätter des Fruchtstandes ==> Klette".

    Mein Vorhaben für den kommenden Winter ist, die namentliche Herleitung der deutschen Artnamen, die auf meiner Homepage zu sehen sind, mit Bezug zu den meist griechischen oder lateinischen Ursprungsbegriffen einzupflegen. Falls ich das schaffe, kann ich Dir im kommenden Frühjahr berichten, meine oben genannte Vermutung stimmt, oder ob es häufigere "doppelt gemopellte" Artnamen gibt.

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Eve B. 16. August 2005, 9:40

    erstmal danke für eure anmerkungen

    @ werner, ich habe lappa als titel gewählt, weil es klette heißt,
    so mußte ich mich nicht auf eine art festlegen (da kenn ich mich nämlich nicht aus *g*)
    aber danke das du mir bei der bestimmung geholfen hast (wieder was dazu gelernt)

    lg eve
  • Bert Stamm 16. August 2005, 7:53

    Bin auch am Bild hängengeblieben. Obwohl so schön freigestellt voll reingelaufen....;-)).

    Sehr gelungen.

    lg Bert
  • Werner Hellwig 16. August 2005, 6:36

    "Arctium" würde besser passen, zwar nicht "Arctium lappa", sondern "Arctium tomentosum", die "Filzige Klette".

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Juergen Wagner 15. August 2005, 23:10

    Blieb gerade an der Klette... (und natuerlich auch am Bild) ...haengen ;-)