Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

He Wa


Complete Mitglied, Kassel / Fuldabrück

Lanz Bulldog

Lanz Baujahr 1940, Type 8506, 35 PS
Wobei der elektrische Temperaturanzeiger rechts wohl nicht original ist.

Der Anlaßvorgang
1. Abschmieren der Maschine nach Schmierplan
2. nach längerer Standzeit Vorölen mittels Kurbel am Boschöler
(Schwungradkeile müssen nach hinten Weisen)
3. Vorheizen des Glühkopfes mit der Lötlampe
4. Entnahme des Lenkrades aus der Lenksäule und einstecken ins rechte Schwungrad
5. Wenn der Zündkopf deutlich glüht, 3-4 manuelle Einspritzpumpenhübe durchführen
6. Kolben langsam vor oberen Totpunkt stellen
7. Hangashebel auf untere Leerlaufdrehzahl einstellen
8. Motor mit Schwung entgegen dem Urzeiger anwerfen
(Vorsicht : niemals in die Speichen des Lenkrades greifen)
9. Lenkrad vor dem Hochtouren des Motors aus dem Schwungrad ziehen
Quelle:
http://home.germany.net/101-27793/bulldog.htm

Kommentare 8

  • He Wa 22. Mai 2011, 18:44

    @ Lönneberga: Danke für die Anmerkung. kommendes Wochenende haben die Treckerfreunde wieder eine Ausstellung. Werde mach nachfragen
    vg. Heinz
  • Lönneberga 22. Mai 2011, 12:23

    nicht nur die Anzeige der Wassertemperatur, auch die 3 Kontrolleuchten mit dem Blinkhebel hinter dem Lenkrad sind nicht original...
    mich stören diese Dinge, weil ich solche Bulldogs auch selbst fahre.
  • Chilly RemandPending 17. September 2005, 23:30

    ja, das gefällt mir... hast du es in sw?
    -chilly
  • He Wa 5. Juni 2005, 18:53

    @alle:
    danke für eure anmerkungen
    ...ist einfach nostalgie...da stellt sich die frage ob high-tec, wie heute üblich, das non plus ultra ist.
    ein bisschen manuelles, verbunden mit ein wenig arbeit, und noch selber bei der technik entscheiden zu können...ist auch nicht schlecht.
    die fahrzeuge damals haben auch ihren dienst getan.
  • Anja Lohneisen 4. Juni 2005, 16:29

    find ich gut!!!!!!!! auch die anleitung :o)
    bin bisher immer höchstens mitgefahren als kind, nie selber... allerdings auf einem schätzungsweise 60er jahre baujahr...
  • Matthias Geist 30. Mai 2005, 15:44

    interessante Auflistung. Ja, für diesen Anlaßvorgang muß man schon etwas Zeit mitbringen. Ist trotzdem immer wieder faszinierend, wenn dann der Lanz vor einem steht und sich im Rhythmus des Einzylinders wiegt.
  • Fotostudio Erfurt 30. Mai 2005, 0:44

    gefällt mir das Bild
    und wieder könnte ich es mir in s/w vielleicht mit einer braun Tönung auch sehr gut vorstellen ;-)
  • He Wa 29. Mai 2005, 23:06

    @quertz:
    nach 65 jahren ????