Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Adi-100


Free Mitglied, Weil am Rhein

Lantana camara

Nikon 8800 Makroaufnahme eines Wandelröschens, die einzelnen Blüten sind sicher nur 5mm gross. Mich würde interessieren, was stört euch an dem Bild, was kann man verbessern.
Die abgeschnittene Blüte auf der linken Seite wurde schon bemängelt, aber es ginge einfach nicht alles auf das Bild, irgendwo musste ich kappen :-)

Kommentare 6

  • huthut 28. Juli 2006, 13:28

    Adi,
    es sind mir einfach zuu viele Rahmenebenen. Aber speziell zum gelben dünnen rahmen...denke etwas weniger wäre besser und das Gelb entspricht den Sonnenangeleuchteten Blütenmitten. Da wo der Rahmen die Blüten schneidet...der Farbton sollte m.E. auch genommen werden.
    dann die verschiedenen Schriften einmal das "schörkelige" Adi und der schnörkellose Pflanzennamen (Frage nebenbei: hat das A bei Adi eine Serife?)
    Die Frage ist auch noch: sollte das Lantana camara innerhalb des gelben Rahmens stehen? Auch wenn der name noch ein Stück des Fotos enthält, finde ich, dass der innere Rahmen dem Bild gehört.
    Soviel dazu...das sind alles keine Konventionen, und jeder hat nen anderen Geschmack. So seh ich es halt
    LG und viel Spass noch beim basteln,
    Claus
  • Adi-100 28. Juli 2006, 13:14

    danke für euere aufmunternden Worte *kicher

    der Schriftzug Adi is normalerweise im Original
    so klein wie die 2006
    mit dem Rahmen habe ich unterschiedlich rumexperimentiert und kam dann zu dieser Grösse,
    weil im Bekanntenkreis alle meinten 1 oder 2 pixel
    sind zu dünn, gerade wenn diese Blüte überlappt.
    Die Farbe habe ich mit der Pipette von der Blüte aufgenommen,
    Claus meinst du ich sollte den Rahmen etwas mehr ins Orange abmischen?
    etwas dünner machen?
    Der Schriftzug Latana spiegelt die Blüten wieder, im
    Poster kommt das eigentlich gut zur Geltung
    beim verkleinern für die ausgabe hier, viel mir auch auf, daß sich bei dem Schriftzug die Proportionen wohl geändert haben.

    Harald danke für den Tip mit dem gelben Punkt, viel mir jetzt erst auf :-)

    schöne Grüsse
    Adi
  • huthut 28. Juli 2006, 12:40

    jupp, Rahmen machts kaputt...verschiedenfarbene Schriftzüge machen mir Angst ;). Das ist einfach zu viel Spielerei mit unten ÜBER den Rahmen hinweg...oben die Blume in der Schrift, etc.

    Auch passt mit der Farbton des gelben Rahmens nicht. Ist mit zu "zitronig"
    LG,
    Claus
  • Bodo Wit. 27. Juli 2006, 19:03

    ... die Schrift erschlägt das Bild. Und dann noch die unterschiedlichen Typen .... Da hat die nette blume keine Chance ;-)
    Gruss, Bodo
  • Harald Schirmer 27. Juli 2006, 16:51

    ich finds klasse schärfe, farbe und die idee mit dem rahmen echt gelungen
    viellecht hätte ich ganz oben den klitzekleinen gelben punkt noch weggemacht.. aber das ist ev. kleinkrämerei
  • Markus Luigs 27. Juli 2006, 13:11

    Um das Bild zu beurteilen, solltest Du das Bild auch reinstellen. Der gelbe Rahmen, die schlimme Typographie und die Blüte, die aus dem Rahmen fällt, macht es einen nicht gerade leicht.