Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joerg Fischoetter


Pro Mitglied, Renningen

Lankatilaka Tempel

Königspalast in Polonnaruwa (Nördliche Gruppe)

Der mit 17m hohen Wänden imposante Bau wurde von Parakramabahu im 12. Jhdt. erstellt und später von Vijayabahu IV. restauriert.

Übersicht der Quadrangle:
http://books.google.com/books?id=3UUwlT4cLHYC&lpg=PA266&dq=Kiri%20Vihara%2C%20Polonnaruwa%2C%20Sri%20Lanka&hl=de&pg=PA265#v=onepage&q=&f=false
Infos:
http://en.wikipedia.org/wiki/Polonnaruwa
http://en.wikipedia.org/wiki/Parakramabahu
Position (das "hufeisenförmige" dunkle Gebilde):
http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&t=h&hq=&hnear=Australien&ll=7.963081,81.003603&spn=0.002715,0.003079&z=18

Kommentare 3

  • Wolfgang Kölln 10. November 2009, 19:40

    Der Verfall ist hier sehr deutlich zu erkennen; wie schon bei einigen deiner Ägyptenfotos sieht man dadurch allerdings auch sehr schön, wie so eine Statue entstanden ist!

    PS: Ich war schon bei Uwe zuhause; die einzige Statue, die ich im Garten entdeckt habe, war ein gigantischer Grill! Aber der war auch gemauert, wenn ich mich recht erinnere... ;-)))))

    Gruß Wolfgang
  • Joerg Fischoetter 9. November 2009, 23:26

    @ Uwe: Bei uns??? Ich glaub´ ich muss mal Nordhessen bereisen und mir Eure Buddhastatuen ansehen... :-)))))) - Einige Tempel /-figuren waren tatsächlich komplett gemauert. Gruss Joerg
  • Uwe Skotschier 9. November 2009, 8:57

    Die Höhe ist schon faszinierend!!!
    Was mir aber auffällt, diese Statue scheint ja gemauert zu sein und nicht wie bei uns aus einem Stein gehauen.
    LG Uwe