Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Schwenk (AC)


World Mitglied, Aachen

Langsamkeit ...

... ist relativ. Ein Blume wachsen zu sehen ist schon fast möglich aber einen Felsen sich falten zu sehen ist da etwas anderes.
In Memoriam: Alfred Wegener, den viel geschmähten deutschen Wissenschaftler aus Marburg, der die Theorie der Kontinentaldrift aufstellte.
Fotografiert im Städtchen Limbourg in Belgien

Kommentare 7

  • deha 28. Oktober 2013, 12:35

    einfach ein tolles Detail. VG, Detlef
  • Beilano54 27. Oktober 2013, 16:18

    Der Blick für das besondere sehr schön in Szene gebracht! Eine klasse Aufnahme!! LG Günter
  • AnneL. 27. Oktober 2013, 13:54

    Nichts bleibt, wie es mal war, selbst Steine verändern sich, auch wenn wir das nicht sehen können.!
    Du hast die Zeit sehr schön dokumentiert anhand der Pflanzen, des Spinnennetzes und der Felsen!
    Liebe Grüße
    Anne
  • insulaner-MS 26. Oktober 2013, 19:33

    Sogar das Spinnennetz ist scharf!
    Saubere Arbeit Ulrich!
    Gruss Matthias
  • wombat`s view 26. Oktober 2013, 18:22

    klasse arbeit !!
    LG Guido
  • José Cambrer 26. Oktober 2013, 17:47

    Eine feine Aufnahme !!!
    LG Joey
  • Beat Niederhauser 26. Oktober 2013, 15:49

    Votre zone de randonnée est génial ! Incroyable avec quelles superbes photos vous toujours à la maison !
    Klasse.

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 389
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 40.0 mm
ISO 400