Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Langhaus des Domes St. Peter und Paul in Brandenburg

Langhaus des Domes St. Peter und Paul in Brandenburg

486 1

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

Langhaus des Domes St. Peter und Paul in Brandenburg

"Das Langhaus wurde im spätromanischen/frühgotischen Stil errichtet und später mit zwei Seitenschiffen versehen. Das Langhaus zählt fünf, die Seitenschiffe jeweils sieben Joche bis zum Beginn der Vierung.
Ursprünglich mit einer flachen Holzdecke versehen, wurden die Schiffe später bei gotischen Umbauten spitzbogig eingewölbt .(Kreuzrippengewölbe)

Die Orgel von Joachim Wagner stammt aus den Jahren 1723 bis 1725. Ihr von dem Schlüter-Schüler Johann Georg Glume geschaffener Prospekt erhebt sich über der von Schinkel in die Trennwand des Langhauses zum Turmvorbau eingearbeiteten Buntglas-Rosette. In den Jahren 1998-1999 wurde das Instrument gereinigt und restauriert. Es hat 33 Register (2010 Pfeifen) auf zwei Manualen und Pedal."WIKI

Kommentare 1

  • keims-ukas 29. November 2012, 15:20

    Gute Übersicht, vor allem die Höhe imponiert.
    Schöne alte Orgel, reichlich verziert.
    Gute Erklärung von Dir zum Bild.
    LG, Uwe!

Informationen

Sektion
Ordner Städtetour im Norden
Klicks 486
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 18.0 mm
ISO 6400