Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
471 12

Carsten Heinecke


Basic Mitglied, Oldenburg

Langbein

Raupen haben kurze Stummelfüße. Doch wie überall in der Natur gibt es auch hier Ausnahmen: Die Raupe des Buchenzahnspinners (Stauropus fagi) wirkt mit ihren langen, gliedrigen Vorderbeinen und dem abgeknickten Hinterleib eher wie ein fertig entwickeltes Insekt. Da kannste staunen!

Kommentare 12

  • Meinrad Merz 8. Juni 2015, 5:54

    Fantastisch.
    So etwas habe ich noch nie gesehen. Gratuliere zu diesem tollen Fund.
    Herzliche Grüsse Meinrad
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 6. März 2014, 19:27

    Was für eine geniale Raupe! De Natur ist in ihrer Artenvielfalt nicht zu übertreffen. Eine super Aufnahme von diesem bizarren Geschöpf.
    LG Heike
  • Susanne Marx 22. Januar 2014, 16:34

    Ich staune!
    Super Aufnahme
    Susanne
  • Anke Behrendt 11. Dezember 2012, 10:34

    Na ja, die hat keine Probleme mit der Bandscheibe. Sehr schöne Schärfe und toller Fund! LG Anke
  • Sandra Malz 5. Oktober 2012, 10:15

    Du hast ja lauter Topmodels in Deiner Galerie!!!
    Diese Raupe fehlt mir noch in meiner Sammlung!!
    Tolles Makro!!! :-)
    VG Sandra
  • Susann K. 18. September 2012, 20:47

    nac diesem schönen ding suche ich weg......
    lg
    susann
  • Charly 11. September 2012, 14:51

    Tolles Ding! Und sauber fotografiert.
    LG charly
  • Carsten Heinecke 11. September 2012, 14:28

    Yoga - interessant;-) Die Raupe befindet sich in Wirklichkeit in ihrer Schreckstellung. Bei dieser Stellung kommt das verlängerte 2. und 3. Beinpaar besonders gut zur Geltung. Ich könnte mir vorstellen, dass das raupenfressende Vögel zunächst etwas verwirrt, weil Raupen generell ja nicht so wehrhaft sind.
  • Cardeneo 11. September 2012, 12:36

    ein tolles Foto - und eine spannende Raupe. Haben die dünnen Beinchen eine Funktion? Gückwunsch Bärbel
  • UEvelina 11. September 2012, 11:51

    die kann sich aber verbiegen
    ja die macht bestimmt Yoga :)
    klasse Makro

    VG Evelina
  • silviaosna 11. September 2012, 11:50

    Klasse, die Pose, aber auch die Aufnahme, ich bin begeistert!
    LG Silvia
  • Julianus68 11. September 2012, 11:22

    Yoga am Morgen?
    Wunderschönes Makro, gefällt mir sehr gut!

    MfG,

    Georg

Informationen

Sektion
Ordner Raupen
Klicks 471
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv 100.0 mm
Blende 11
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 100.0 mm
ISO 125

Gelobt von