Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lang lang her

... daß mit dieser Puppe ein Kind gespielt hat. Entdeckt am abgegangenen Weiler Rappolden an der Bühler.

Sony 717

P.S Ich hatte diese Puppe schon mal vor Wochen gesehen. Dann mußte ich extra nochmal hin um sie aufzunehmen. Es sind die blaßblauen stechenden Augen, die so lebendig wirken ... oder ?

Kommentare 4

  • Rudolf Kasper 7. September 2003, 11:10

    Ein schönes Bild, das auf mich aber auch ein wenig unheimlich wirkt.
    lg Rudi
  • Stefan Traumflieger 6. September 2003, 16:42

    da treffen zwei Komponenten aufeinander, die das Bild interessant machen. Der natürliche Boden und ein Plastikwesen.

    Gelungene Aufnahme; die Schärfe liegt da wo sie hingehört.

    grüsse
    stefan
  • just moments 6. September 2003, 10:01

    ein Bild, dass auch nachdenklich stimmen kann. Sehr aufmerksam gewesen, Claus!
    lg und schönes Weekend!
    Kate
  • Marita K. 6. September 2003, 9:30

    ..und trotzdem gucken die Augen der Puppe noch so intensiv... Ja, die Puppe dürfte aus den 50er-Jahren sein und damals besaß nicht jedes Mädchen so einen Schatz. Vermutlich wurde sie nach dem Verlust schwer betrauert ;-))

    LG Marita