Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Schulz


Pro Mitglied, Neunkirchen-Seelscheid

Lang ist es her (417)

Nürburgring - "Großer Preis der Tourenwagen" - 8./9. Juli 1978.

Auf dem Foto zu sehen der MAMPE-AMG 450 SLC gefahren von Hans Heyer und Clemens Schickentanz..
Im Programm steht als 3. Fahrer noch Thomas Datzmann.
Ich kann heute allerdings nicht mehr sagen ob er zum Einsatz kam.

Scan vom Dia.
.

Lang ist es her (404)
Lang ist es her (404)
Hartmut Schulz

Kommentare 9

  • Karlheinz Rosenkranz 15. Januar 2010, 9:33

    Hallo Hartmut, das ist schon richtig, angefangen habe
    ich Ende der 60er- Anfang der 70er Jahre auf BMW, habe dann Ford Escort und einen von Zakspeed aufgebauten Capri gefahren. Nach einem ziemlich schweren Abflug in Österreich, Salzburgring habe ich mit Rundstrecke aufgehört. Toll wenn sich jemand nach so langer Zeit noch erinnert.
    VGKarlheinz
  • Hartmut Schulz 13. Januar 2010, 5:49

    @Karlheinz: Danke für die Information.
    Den Namen Rosenkranz bringe ich in Verbindung mit einem Rundstreckenrennfahrer ( ich glaube auf Ford ) in den 70er Jahren. Hast Du etwas damit zu tun ???
  • Karlheinz Rosenkranz 12. Januar 2010, 23:08

    Thomas Datzmann war damals als Gaststarter in dem Team, wahrscheinlich durch seine Bekanntschaft mit Hans Heyer. Er kam nicht zum Einsatz. Später ist Datzmann noch in einigen Markenpokalen gestartet, aber irgendwann verschwand sein Name aus der Szene.
    VG Karlheinz
  • Olaf Maria 18. November 2009, 19:18

    Thomas Datzmann kam nicht zum Einsatz und ist mir als Fahrer auch unbekannt! Gruß Olaf
  • Hartmut Schulz 7. Oktober 2009, 7:16

    @Richard: Ja, gibt es noch.
    Mampe ist ein Kräuterlikör "aus der guten alten Zeit". Lange Zeit war er untergetaucht und kaum zu finden. Nun erlebt Mampe seinen zweiten Frühling und erfreut die Fans der Kräuterliköre. Mampe hat einen einzigartigen, bitter-süßlichen Geschmack, der durch die Herstellung aus Bitter-Orangen resultiert. Durch diese Eigenschaften ist er ein idealer Digestif, der also am besten nach einem feinen Essen wohl gekühlt serviert wird.
    Hersteller: Halb & Halb
  • Richard. H Fischer 7. Oktober 2009, 0:09

    Jaa, Mampe! Kann ich noch gut erinnern! Gibt's das noch? Lieben Gruß, Richard
  • Rony F. 6. Oktober 2009, 22:33

    Sehr gut gezeigt die Enge der alten Boxen, ein Klasse Auto.
    Rony
  • M.Hogreve 6. Oktober 2009, 8:10

    Da links ist´s aber auch nett anzuschauen :-)
    Feine Heckansicht :-)
    lg
    manfred
  • Sascha Böhm SB 6. Oktober 2009, 7:19

    Klasse!
    Das wahr zu der Zeit bestimmt noch "richtiger" Motorsport.
    Gruß
    Sascha