Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Lampenpilz

Der Spieltrieb ist mit mir durchgegangen.
Ich hab dem Bovisten eine LED in den Fuß gesteckt, war vom Licht aber etwas zu blau.

Danke für´s Schauen

Kommentare 13

  • Jim Quakenbush 7. Oktober 2013, 9:30

    ...hier das Ergebnis meines ersten Glühpilzes!

    unsuccessfull copying
    unsuccessfull copying
    Jim Quakenbush


    Viel Spaß beim probieren!

    VG Armin
  • Werner Weg 3. Oktober 2013, 9:09

    na ja...wenn der Spieltrieb mit einem durchgeht... :o)....sieht trotzdem gut aus....mal was anderes.
    Und....ob es gut ist oder nicht ist halt wie immer Geschmackssache.

    Gruß
    Werner
  • Berni 55 30. September 2013, 20:20

    Solange du dem Pilz die LED nur in
    den Fuß steckst :-)))
    Prima Idee, die du noch verfeinern mußt :-)

    LG Bernd
  • Natureworld 29. September 2013, 21:41

    Ganz ehrlich
    gefällt mir absolut nicht mit der Beleuchtung - und das grün des Grases ist auch irgendwie so *schmutzig*
    Der Igelkopf des Stäubling zu braun
    das Blatt vorn hätte ich noch entfernt
    ansonsten okay
    lieber Gruß
    Doris
  • Jim Quakenbush 29. September 2013, 21:37

    Wolfgang, mach einfach eine Aufnahme ohne Pilzbeleuchtung und eine mit. Dann kann man über zwei Ebenen die Ausleuchtung (mit Ebenenmaske) genau steuern...

    (...So würde und werde(?) ich das auch mal versuchen! Die RAWs sind schon auf dem PC ;-) )

    Armin
  • Bernd -Berny- Spangenberg 29. September 2013, 17:03

    Ich finde da hast Du eine Hammer-Idee gehabt und dem Pilz etwas ganz besonderes gegeben.

    Gruss Berny
  • Horst Schulmayer 29. September 2013, 16:43

    Die Digitalisierung ist eben nicht mehr aufzuhalten, jetzt sind sogar schon die Pilze im Wald dran. Ob damit etwa zukünftig auch nächtliches Pilzsuchen ermöglicht wird oder ob es die ersten Versuche für nachwachsende Bio-Glühlampen sind? ...
    Bin schon sehr gespannt, was Dir noch alles einfallen wird :-)
    Gruß Horst
  • Wolfgang Zeiselmair 29. September 2013, 16:39

    @ Armin
    das hab ich mir wirklich überlegt. Das Licht kommt aber vom Pilz und meine Versuche nachzugrünen haben den Pilz dann nach PS ausschauen lassen.
    Aber danke für den Hinweis - in einer langen Winternacht starte ich noch einen Versuch :-)
    Servus
    Wolfgang
  • Jim Quakenbush 29. September 2013, 15:44

    Witzige Sache das!
    Einzig anzumerken, dass du das angeleuchte Moos besser wieder grün gemacht hättest, dann wäre es noch besser.

    VG Armin
  • Claudia Paetz 29. September 2013, 14:36

    Ha ... klasse ... könnte zum KassenSchlager in der SchnickschnackAbteilung der GartenCenter werden ... :-))
    Feines Spiel ... schaut sehr schön aus ... !!
    LG Dir von Claudia
  • mag ich 29. September 2013, 13:57

    lol, der sieht aus wie bioluminiszent am vor sich hinglühen. wüßte man es nicht besser... sieht allemal lustig aus!
  • G Goldbach 29. September 2013, 12:45

    In letzter Zeit tauchen immer wieder in der fc solche Waldlampen auf. aber diese sieht verdammt gut aus. Und manchmal so,eine dezente Bearbeitung ist OK.
    Gruss Guido
  • Bernhard Kuhlmann 29. September 2013, 12:42

    Das ist ein untrügliches Zeichen dafür, das du Jung geblieben bist !
    Deine Familie kann stolz auf dich sein ! lach
    So darfst du gerne weiterspielen .
    Gruß Bernd

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 120
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8 Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1
Brennweite 100.0 mm
ISO 100