Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Schweizer


Pro Mitglied, Obersulm

Lagoa do Fogo

mal kurz ohne Nebel.... ein paar Minuten später war wieder alles verhüllt.... daher auch der Name des Sees

Kommentare 7

  • Franz Klossek 27. April 2009, 18:27

    Gerade durch den Nebel gefällt mir das Bild besonders gut. Auch der Schnitt passt sehr gut.
    Gruss franz
  • Biggi Oehler 27. April 2009, 14:17

    Wunderbare Farben und ganz klasse mit dem Lichtdurchbruch. Gefällt mir sehr.
    LG.
    Biggi
  • Dieter Schweizer 26. April 2009, 23:20

    @Gerd: ja Du hast recht, klee hat mich schon darauf aufmerksam gemacht... Da ich vom Feuer aber nix gesehen habe, aber viel fog war das naheliegender :-)

    lg
    Dieter
  • Gerd Frey 26. April 2009, 21:57

    da bist du einem irrtum aufgesessen: fogo heißt feuer.
    dem bild tut es keinen abbruch. nebel steht ihm wesentlich besser als feuer :-)
  • J. Und J. Mehwald 26. April 2009, 21:27

    Ein ganz feines Stimmungsbild - hattest wohl einen schönen Urlaub!!
    HG von Jutta und Jürgen.
  • ...klee 26. April 2009, 19:21

    Ich finde auch, dass man heutzutage Fogo mit engl. Fog übersetzen könnte/sollte, aber ursprünglich war das der Feuersee. 1563 bebte die Erde und der Berg, der damals noch dort war, spukte Lava.
    Den Moment hast Du wunderbar abgepasst. So ähnlich hab ich ihn auch mal gesehen bzw. nicht gesehen. ;-)
    ...klee
  • Anla 26. April 2009, 18:44

    Aber gerade mit den Nebelfetzen sieht es sehr gut aus !
    Gruß Anla