Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Lagoa do Fogo - Azores

Lagoa do Fogo - Azores

1.833 6

Martin Kiefer


Free Mitglied, Greven im Münsterland, NRW

Lagoa do Fogo - Azores

Der Lagoa do Fogo entstand erst 1563 durch einen Vulkanausbruch auf Sao Miguel, der Hauptinsel der Azoren

The Lagoa do Fogo located on Sao Miguel the main island of the Azores arose from an vulcanic eruption in 1563. Tody you find a fascinating landscape.

Kommentare 6

  • Martin Kiefer 25. Oktober 2004, 19:39

    @ Rainer: Tja, in der Woche in der wir dort waren hat es einen Tag komplett geregnet, an den anderen Tagen immer nur ein wenig. Es ist aber wirklich kein Problem da es eigentlich immer warm ist. Und man kann eigentlich auch immer auf besseres Wetter warten, es ändert sich nämlich ständig. ;-)
  • Rainer K. aus A. 25. Oktober 2004, 19:27

    Ich finde, daß die Größenverhältnisse deutlich zum Ausdruck kommen. Ist es eigentlich wirklich so, daß das Wetter auf den Azoren meist von Regen geprägt ist?
  • Martin Kiefer 23. Oktober 2004, 23:39

    @ Bernd, Du hast recht, dass Bild erscheint unschart. Der Abzug in 30 x 40 in meinem Flur sieht dagegen deutlich schärfer aus :o

    Da muss ich wohl dran arbeiten.
  • BeHo 14. Oktober 2004, 0:26

    Erinnerungen an die Azoren werden wach!
    Sehr schöne Komposition! Einzig die Unschärfe (durch die Verkleinerung?) stört etwas. Ich hab' das Bild mal auf die Schnelle mit IrfanView leicht nachgeschärft und finde, dass das Bild dadurch noch besser wird.

  • V. Munnes 12. Oktober 2004, 20:15

    Ein fantastisches Landschaftsfoto, in sattem Grün !!!

    vlG---------------------------------------------volker-
  • Francis ByTheWater 11. Oktober 2004, 22:04

    Treppen passen gut im dieses Bild.
    Wasser, Erde, Luft und das Feuer kann mann gut ahnene. Die Welt wie es sein sollte ...