Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Udo Krüger


Basic Mitglied, Troisdorf - Spich/ Bonn-Rhein-Sieg

Lago di Garda from the top

Oktober 2013

Blick vom Monte Baldo auf 1750m
Pano aus 21 Hochkant Fotos


Der Gardasee, einer der Oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens. Sein antiker Name lautete von etwa 200 v. Chr. bis 800 n. Chr. Lacus benacus. Der Name soll von einer alten Gottheit namens Benacus abstammen.
Von Malcesine geht es nach oben, zu Fuß oder mit der Gondel.
Der Preis beträgt 19 € pro Person.
Die runde Gondel dreht sich während der Fahrt, so das alle Besucher mal den Blick nach oben und unten haben. 45 Besucher fasst eine Gondel, auf halber Stecke wird umgestiegen. Dann geht es weiter zum Gipfel, der eigendlich keiner ist sondern ein Hochplateu.
Auf jedenfall lohnt sich dieser Ausflug.

Kommentare 15