Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank-Uwe Andre


Complete Mitglied, Osnabrück

Kommentare 4

  • JoPucki 10. Oktober 2013, 14:22

    Löffelenten kenne ich leider auch nur von Fotos. Auch
    wenn das Grau des Wassers den Eindruck macht, das
    Du da nicht das allerbeste Licht hattest, scheint sie da
    doch in einem schönen Licht geschwommen zu sein.
    So als wenn der einzige Sonnenstrahl sie getroffen hat.
    So schön kommen ihre Farben rüber. Schärfe, Nähe
    und Perspektive sind ebenfalls vom Feinsten. Aber
    am eindrucksvollsten ist natürlich der Schnabel.
    Gruß Joachim.
  • wolfgang und maritha 9. Oktober 2013, 21:15

    Wir sind wieder begeistert von dem Schärfespiel.
    Wunderschön hast Du die Löffelente auf den Chip gebannt.
    Einen erholsamen Abend wünschen
    Wolfgang und Maritha.
  • Sommervogu 9. Oktober 2013, 21:07

    Wow, habe ich noch nie gesehen! Leben die hier bei uns in freier Wildbahn oder hast du die in einer Anlage fotografiert?

    Eine tolle Schärfe hat dein Bild!

    VG Ute
  • qed.pro 9. Oktober 2013, 19:46

    Hallo Frank-Uwe,

    finde klasse wie scharf das Bild rund um die Augen ist, auch den "Wassertropfen" unter dem Schnabel finde ich cool

    qed.pro