Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

deahl


World Mitglied, Göttingen

L. I. L.

Diesmal war ich auf der Suche nach Lost Places im Süden Englands unterwegs.
Dort stieß ich auf eine alte Fabrik um die sich einige mysteriöse Geschichten rankten.
Alleine in solchen verlassenen Gebäuden hat man schon mal des Öfteren ein mulmiges Gefühl, aber diesmal war es anders. Vielleicht lag es ja nur an diesen Geschichten, aber ich kam mir irgendwie vor als ob ich beobachtet würde.
Aus einem Effekt heraus rief ich: „Is anybody there?“.
Aber es kam keine Antwort, bis ich einen Moment später ein kratzendes Geräusch rechts unterhalb von mir hörte.
Und dann sah ich sie, diese rot leuchtenden Augen und diese aschfahle Klaue die sich aus dem Loch im Boden mir entgegen streckte.
Mein erster Gedanke war “LAUF“ , und tatsächlich gehorchten mir meine Beine und ich drehte mich auf der Stelle um und ich blickte in ein zweites Paar rot glühende Augen und eine widerliche Fratze und ………………….AAAARRGH…………………..!!!!!!!
L. I. L.
Lost in Location

Ein Projekt von Frank Stamm und RA.M.style .
Danke, hat wieder Spaß gemacht :-)

Kommentare 25