Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
kurzer schein im ewigen stein

kurzer schein im ewigen stein

898 38

Kida Makasushi


Free Mitglied, dem 5-Seen-Land

kurzer schein im ewigen stein

Am Donnerstag im Augsburger Dom freihand mit ISO 400 aufgenommen.

Kommentare 38

  • Pierre Schlegel 6. November 2006, 3:01

    Einfach sakral genial, na so kenn ich Dich ja mein Libber.
    Schön Dich mal wieder gesehen zu haben.
    Viele Grüße,
    Pierre
  • Kida Makasushi 2. Juni 2005, 9:06

    @Detlef Jahn
    Danke für die erklärung mit verrissen meinst du wohl die teilweise nicht 100%ige schärfe in dem von dir angesprochenen bereich.
    Das "problem" der artefakte im varbverlauf der bögen - ich denke das du das meinst - ist hier wohl nicht auf ein grafikprogramm zurückzuführen sondern eher auf das rauschen, was bei einer verkleinerung des iso400 belichtetem fotos nicht mehr als rauschen wahrgenommen wird, wie ich es im gestrigen versuch das foto nochmal zu bearbeiten festgestellt habe.

    VG,
    |< ! |) /\
  • Kida Makasushi 2. Juni 2005, 0:40

    hallo,
    erstma das dicke "dankeschön" an alle pro-leute.

    @Sven Fettes
    mit dynamikumfang meinst du wahrscheinlich den farbumfang des fotos, das leicht unterbelichtete RAW habe ich erstmal in der helligkeit etwas korrigiert und die farbtemperatur sättigung und die farbnuance nachgeregelt so das es etwa wie die original szenerie in der kirche aussah. Kleine unschönheiten im gemäuer wurden mit dem reparaturpinsel ausgebessert das foto wurde verkleinert und nachgeschärft, der rahmen und die signatur eingefügt.

    @C.P.
    Ja freihand ist was besonderes wenn man wenig licht hat und etwas scharf ablichten möchte. Die konzentrische anordnung macht dieses und andere fotos für mich erst interessant.

    @Detlef Jahn
    Vielen dank für deine kritik jedoch verstehe ich einige punkte nicht so recht. Was meinst du denn mit
    >- kanten sind unsauber
    sind damit die Säulen gemeint? was hätte man hier verbessern können?
    >- bei vergrößerung an der wand wäre verreißen sichtbar
    Diese auflösung ist bestimmt nicht zum aufhängen für die wand geeignet oder was ist damit gemeint?

    Überschärft ist das foto wirklich ein wenig aber das hab ich leider auch erst abends gesehen aber ich empfand es nicht als störend.
    Die artefakte kommen wohl durch die JPG Reduktion auf knapp 130KB oder habe ich auch hier etwas falsch verstanden?
    Das stativ war leider im auto das etwa 1,5km weit weg war.

    @Marc Goedecke
    Hab auch lange gegrübelt ob hoch- oder doch querformat oder quadrat. Letztendlich habe ich mich für das querformat entschieden da das foto so am besten seine wirkung zeigte nämlich KALTEN EWIGEN STEIN mit WARMEN KURZLEBIGEN sonnenSCHEIN.

    LG
    |< ! |) /\
  • Marc Goedecke 1. Juni 2005, 9:08

    Die Lichtstimmung ist gut, aber da hört es dann auch fast schon auf. Zu Schärfe und Stativ hat Detlef schon das wichtigste gesagt. Beim Bildaufbau möchte ich anmerken, daß mir Hochformat hier besser zugesagt hätte und ein Ausschnitt bei dem der Bogen durch den du photographiert hast besser als natürlicher Rahmen herausgekommen wäre.

    Gruß, Marc
  • xxx xxx 1. Juni 2005, 9:08

    MEGACONTRA
  • Christel Prause 1. Juni 2005, 9:08

    freihand? ist das was besonderes? so fotografiere ich immer... geil würde ich das bild nun gerade mal nicht nennen. das licht ist sehr schön eingefangen. mittig wär's meiner meinung nach schöner gewesen.

    contra.
  • simply-infrared 1. Juni 2005, 9:08

    Pro mit Anmerkung;-) Der Bildaufbau gefällt! Und dann auch noch freihand! Kompliment. Sehr gutes Auge! Schön den weichen Lichteinfall festgehalten. Die Schärfe ist in Ordnung. Ich mag darüber hinaus die tollen Farben! Das Bild bietet viele interessante Details für das Betrachterauge! Daher ein PRO MIT ANMERKUNG
    !
  • THE PILL 1. Juni 2005, 9:08

    CONTRA
  • Gabriela Ürlings 1. Juni 2005, 9:08

    -
  • Werner Sperl 1. Juni 2005, 9:08

    ++++++++++++++++++
  • Manuel O. 1. Juni 2005, 9:08

    sehr geil
    pro
  • Matthias Derleth 1. Juni 2005, 9:08

    +
  • Rainer Switala 1. Juni 2005, 9:08

    prooooooooooooooo
  • Günter Altenhof 1. Juni 2005, 9:08

    pro
  • Klaus al pronto 1. Juni 2005, 9:08

    pro!