Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Mardo


World Mitglied, dem wilden Südwesten

Kurz vor der Erfindung der Waschmaschine :-)

Mittelaltermarkt - Hardenburg - Bad Dürkheim - September 2006

Zur gleichen Zeit am gleichen Ort:

Besuch aus Mittelerde "Der Eulenflüsterer" (Monochrom)
Besuch aus Mittelerde "Der Eulenflüsterer" (Monochrom)
Stephan Mardo

sowie:
Konspiratives Treffen
Konspiratives Treffen
Stephan Mardo

Kommentare 18

  • Stephan Mardo 2. September 2007, 22:24

    Hallo Cindy :-)
    Melde mich erst spät, aber melde mich *fg
    Ich denke wir haben jetzt rausgefunden, daß wir gar nicht so unterschiedlicher Ansicht sind, sondern einfach auf unterschiedliche Art und Weise auf die Welt zugehen. Ich freue mich sehr, mit Dir zu "diskutieren", weil ich Deine Bilder seit zwei Jahren verfolge und eigentlich immer dachte... Oooooops.... Will ich das kommentieren oder nicht *grins*
    Ich beobachte Dich als unwahrscheinlich provokant und ich denke, daß das ein oder andere zarte Gemüt da lieber wegklickt. Ich persönlich respektiere Deinen Stil und ich glaube auch, daß Du den ein oder anderen damit erreichst. Das wollte ich bloß mal loswerden :-) Da ich keine Lust verspüre, mir Deinen 20 kilometer langen Text mit Anmerkungen im Profil durchzulesen mal eine Frage interessehalber: In welcher Region lebst Du eigentlich (nein... ich frage nicht nach der Adresse *fg). Mich interessiert das Umfeld, in dem Du Dich bewegst. Ist es großstädtisch? Kann mir nicht vorstellen, daß Du in einer ländlichen Gegend lebst ;-)
    Liebe Grüße
    Stephan
  • Stephan Mardo 1. September 2007, 17:28

    @Cindy
    Liebe Cindy. Was macht Dich so sicher, daß von Hagen die Leute wirklich gefragt bzw. bezahlt hat? Soweit ich weiß, stammen die meisten Leichen irgendwo aus der Mongolei oder so. Ich stelle keine Behauptungen auf. Ich hinterfrage bloß.
    Ausserdem: Meine persönlichen ethischen und moralischen Vorstellungen haben nicht das Geringste mit Religion zu tun. Humanität und Offenheit gern, aber wer bestimmt, was human ist und was nicht? Daß HIV-kranke auf Neuguinea lebendig begraben weden, wußte ich nicht mal und das steht ja wohl außerhalb jeder Diskussion, aber Moral ist ein sehr sehr dehnbarer Begriff und immer abhängig vom Standpunkt des Betrachters. Deswegen bin ich mit so was vorsichtig.
    Ich bin auch nicht für freie Liebe, weil ich nicht glaube, daß es so was gibt. Das hört sich für mich eher nach freiem Sex an, und das sollte jeder so handhaben, wie er es für richtig hält, solang keiner darunter leidet. Dann ist es für mich vertretbar und was die anderen machen interessiert mich nicht, solange sie niemandem wehtun.
    Ich denke nicht, daß Du das falsch siehst. Höchstens nicht differenziert genug (für meine Begriffe), aber das ist nicht schlimm, weil Du mit offenen Augen durchs Leben gehst. Vielleicht bist Du von irgendwas oder irgendjemandem enttäuscht. Ich weiß es nicht, aber ich bin sicher, daß Du auch (D)eine eigene Form von Moral hast.
    Liebe Grüße
    Stephan
  • Stephan Mardo 1. September 2007, 2:51

    @Cindy
    Weder sind wir alle Ärzte, noch sind wir alle Metzger.
    Ich denke, Du willst und musst nicht alles wissen und ich auch nicht :-)
    Nein... das ist keine Ignoranz und das mit den Ärzten ist mir klar. Im Mittelalter durfte man keine Leichen öffnen und so weiter. Die Frage ist: Reden wir hier - im Falle von von Hagen - von ernsthaftem Interesse oder von Katastrophentourismus?
  • Stephan Mardo 31. August 2007, 11:56

    @Cindy
    Ach... Der "von Hagen"?
    WÜRG KOTZ
    Nix für mich... Schwarzer Humor, ja bitte...
    ...aber das hat weder was mit Humor noch mit Gesellschaftskritik zu tun. Ich find´s unmöglich... Sorry
  • Stephan Mardo 31. August 2007, 11:44

    @Cindy
    Das mit der Kühltruhe ist ne gute Idee, wobei die im Leichenschauhaus eh das passende Format hätten und noch dazu bequem ausziehbar sind (nach Absenken der Beine mittels Brechen?!).
    Aber wer zum Teufel ist "von Hagen"
  • Stephan Mardo 31. August 2007, 10:52

    @Cindy
    Vielleicht einen Kühlschrank? *fg
  • Stephan Mardo 31. August 2007, 10:43

    @Cindy
    Tja... SHIT HAPPENS ;-)
  • Stephan Mardo 31. August 2007, 10:36

    @Cindy
    Es ist auf jeden Fall Freitag :-) Und zwar der Freitag vor Weihnachten und da kann man sich dann endlich mal waschen, wenn die 43 anderen mit dem Zuber fertig sind *fg
  • Stephan Wippermann 6. Juli 2007, 0:49

    Geniales Bild
    Cool und trotzdem technisch 1a
  • Norbert Jo. Bo. 3. April 2007, 21:32

    wahre Männer - klasse Foto ..
  • Fritz Schopohl 24. Oktober 2006, 20:35

    Technisch perfekt, Motiv prima
    also mit der Körnung---,war eine Decke unter der Glasscheibe
    Fritz
  • Rene Moini 22. Oktober 2006, 18:23

    sehr geil!:)
  • Stephan Mardo 6. Oktober 2006, 17:04

    @Bi De
    Hmm... ja... stimmt, dann kommen auch an der gleichen Stelle garantiert nie mehr Flecken rein *fg
    LG
    Stephan
  • Peter Rottner 6. Oktober 2006, 14:21

    Den habe ich auch gesehen und fotografiert.
    Nur bei mir kam er nich so überzeugend wie hier rüber.
    Prima.
    lg. Peter
  • Stephan Mardo 5. Oktober 2006, 22:44

    @Petra
    Grins... Wer weiß, ob das wirklich leder ist, oder einfach nur so speckig, daß es wie Leder aussieht *fg
    LG
    Stephan