Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
455 5

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

Kurvenreich ...

... ist der Abschnitt der Strecke zwischen Würzburg und Gemünden, dennoch erreichen Güterzüge Geschwindigkeiten von gut 100 km/h . Meist in unmittelbarer Nähe zum Main verläuft die Strecke parallel zur Bundesstrasse unter Felsformationen und Weinbergen vorbei und zeigt somit die Einbettung der Strecke in die Landschaft, wie sie vielen Neubaustrecken völlig fehlt.
Am 9.4.2011 fährt der Chem - Liner genannte Zug mit üblicher Bespannung durch besagte Landschaft in Richtung Süden , wegen des Berges im Hintergrund mit durchaus prägnanter Akustik.

Gut 200 Meter nordwärts :

Chem - Liner ...
Chem - Liner ...
Gerd Breuer

Kommentare 5

  • Klaus-H. Zimmermann 20. Juni 2011, 22:35

    Besser kann man so einen schönen Zug kaum in Szene setzen.
    Sehr gelungen, wie ich meine!

    VG Klaus

    PS: Das war die 5.ehrliche Meinung!
  • Jens Naber 4 17. Juni 2011, 18:42

    Es ist doch immer wieder das Gleiche:

    Gelungene Aufnahmen werden wenig bis gar nicht beachtet, während viele Bilder, die nur für den virtuellen Papierkorb geeignet sind, in den höchsten Tönen gelobt werden - um auf den ersten Teil der Anmerkung von Christian zurück zu kommen.

    Das Bild finde ich jedenfalls sehr gelungen mit einem schönen Motiv, einem sehenswerten Kesselwagenganzzug (;-)) und einer guten Bildbeschreibung.

    Die Lok finde ich vielleicht fast etwas zu dicht am linken Bildrand, hier hätte ich vermutlich versucht einen kleinen Tick früher auszulösen.

    So - jetzt sind es immerhin vier ehrliche Anmerkungen, die meines Erachtens deutlich mehr wert sind, als 30 halb-automatisierte!

    Viele Grüße,
    Jens
  • Joachim Hund 17. Juni 2011, 4:42

    Schön, dass es hier doch noch Fotografen gibt, die der klassischen Eisenbahn&Landschaft-Lichtbildnerei frönen.
    Gruß Joachim
  • pixelmanu 16. Juni 2011, 20:13

    Hallo Gerd,

    ich finde es wirklich gelungen, wie der Zug mit seinen hellen Kesseln in der Umgebung leuchtet!

    lg
  • Christian Kammerer 16. Juni 2011, 12:16

    Schon über 100 Klicks und keine Anmerkung, na ja, dann fang´ ich an:

    Das ist ein Paradebeispiel für die Eisenbahnfotografie und sticht aus der Masse(und meistens nicht Klasse), die mittlerweile in dieser Sektion eingestellt wird, heraus.

    Der Aufbau ist wohl überlegt, der Sonnenstand ideal, der Zug perfekt in die Landschaft eingebettet und die Maschine, die den Zug zieht, ist auch nicht eine alltägliche Brot-und-Butter-Lok.

    Das einzige, was mir auffällt ist, das Dein Sensor wohl mal wieder eine Reinigung vertragen könnte, denn bei genauerem hinsehen, sind drei Flecken im Himmel zu erkennen.

    Gruß Christian