Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.510 10

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Kurort Kipsdorf

Prsonenzug nach Freital mit Altbaulok und Altbauwagen . Ich reiste aus Sayda mit dem Fahrrad an und hatte damals noch die Unsitte einfach irgendwo mein Rad fallenzulassen . Heute bin ich nicht mehr so gedankenlos . ---März 1991 .

Kommentare 10

  • F. Paul 4. Februar 2011, 1:51

    Ich glaube nicht daran, daß es jemals wieder Züge nach Kipsdorf gibt. Das Geld ist weg, das haben inzwischen die Banken als Belohnung für ihr Roulettespiel kassiert, von dem man an den Steuerhebeln der Gesellschaft geglaubt hat, daß daran die Welt gesunden würde...
    Und wenn doch, dann wird es Jahre dauern, bis man wieder solch eine Atmosphäre wie auf diesem Bild genießen kann, mit über hörbare Schienenstöße schwankenden Lokomotiven und Wagen, mit einer rostigen, aber trotzdem fuktionierenden, Bahnhofsuhr, mit Lampenmasten, von denen jeder sich in einem anderen Winkel neigt....

    Gruß Frank
  • Sven Geist 2. Februar 2011, 21:49

    Bei diesem stimmungsvollen Foto kann man sich "nur" wünschen, dass es sich für uns Eisenbahnfans bald wieder lohnt, mit dem Drahtesel nach Kipsdorf zu fahren ... ;-)

    Viele Grüße, Sven
  • Dieter Weise 2. Februar 2011, 10:40

    ein sehr schönes und tolles Zeitdokument der Eisenbahngeschichte, gefällt mir sehr gut
    VG Dieter
  • Dieter Jüngling 2. Februar 2011, 9:26

    Das waren noch Zeiten! Heute liegt es wohl im Ermessen der DB, ob hier jemals wieder Regelzüge fahren werden. Darum ist das wieder mal eine echt klasse und vor allem historische Aufnahme.
    Gruß D.J.
  • Weltensammler 2. Februar 2011, 9:12

    Sehr schön auch die Licht/Schatten-Bereiche. Das Altbau-Fahrrad belebt die Szene. Feines Bild des Planbetriebes!
    VG vom Weltensammler
  • Oliver Münk 2. Februar 2011, 9:01

    Bemerkenswertes Licht auf dem Zug u. den Dächern der Häuser. Das mal eben hingeschmissene Farrad stört überhaupt nicht, im Gegenteil. Deine Bilder sind eben mitten aus dem Leben, das Rad liegt da genau richtig und belebt den Vordergrund.

    Gruß Oliver
  • AundU. Schmidt 2. Februar 2011, 7:11

    Dank s/w irgendwie ...ja... zeitlos schön; zumal wir der derzeit von der Erinnerung leben müssen.

    Und was das Fahrrad angeht so würde ich mal sagen, es weist nicht automatisch auf den Fotografen. Vielmehr hab zumindest ich mich gefragt, was es mit ihm wohl auf sich hat. Und erst dann hab ich gekuckt, ob der Bildtext was dazu sagt.

    VG Uwe
  • Klaus Berlin 2. Februar 2011, 6:20

    Einfach wunderbar! So war es...
    Bemerkenswert auch die planmäßig dort zahlreich eingesetzten Einheitswagen mit den herrlichen Fenstern!
    Gruß Klaus
    grau-grüne Reichsbahn
    grau-grüne Reichsbahn
    Klaus Berlin
  • Bernd Kauschmann 2. Februar 2011, 1:34

    Das ist wieder eine geniale Aufnahme mit diesem wunderbaren Licht und das Fahrrad passt genau, weil es so war und nicht gestellt ist ;o)
    VG Bernd
  • Torsten Heinze 1. Februar 2011, 23:59

    Ob denn bis hierher jemals wieder Züge fahren werden??
    Schöne erinnerung
    Lg TH

Informationen

Sektion
Ordner Schmalspurbahn
Klicks 1.510
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera CanoScan 5600F
Objektiv Unknown (-1)
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---