Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ulrike Jakubowski


Free Mitglied, Essen

Kunst und Industrie

Die Halde Haniel in Bottrop ist mit 159 m Höhe (184,9 m über Normalnull) eine der höchsten Halden des Ruhrgebiets. Aufgetürmt wurde sie in Form zweier Spiralen durch Abraum der Steinkohlezeche Prosper-Haniel. Auf der nördlichen Spirale wird weiterhin Schüttung betrieben. 2002 wurde die Installation „Totems“ vom baskischen Maler und Bildhauer Agustín Ibarrola aus über einhundert Eisenbahnschwellen geschaffen. Die Arbeit verbindet die „scheinbaren Gegensätze von Industrieraum und Natur“ (Aussage des Künstlers).

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Industrie
Klicks 780
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv Tamron AF 18-270mm f/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical (IF) Macro (B003)
Blende 13
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 85.0 mm
ISO 320

Gelobt von