Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
524 4

Katrin Schubert


Free Mitglied, Hammelburg

Kunst - Rom 2005

ich war so beeindruckt von den lebensnahen Figuren auf dem Romer Friedhof und da ich heut meinen Sentimentalen hab, lade ich dieses Bild hoch

noch aus Analogzeiten,
digitalisierter KB-Film;
Eos 50e,
aber keine Ahnung, was ich damals eingestellt hatte

Kommentare 4

  • Katrin Schubert 3. Januar 2011, 10:38

    nimm mich mit, ich will dort unbedingt nochmal hin: damals hab ich analog "nur" 3 Filme verschossen, jetzt wärens sicher mehrere Speicherkarten-ich hatte nicht genug Zeit und Muße für den ganzen Friedhof (dort fahren sogar Busse, so groß ist das Gelände)
    Was mich so fasziniert hat war, dass sie Kunstwerke dort nich so der Witterung verfallen mußten wie bei uns (klar, milderes Wetter)
    Lg,Katrin
  • Herbert Rieger 2. Januar 2011, 17:27

    Dankeschön, das wünsch ich Dir natürlich auch - und möglichst selten so einen "Sentimentalo".
    Wenngleich : Derartige Stimmungen sind auch mal ganz gut, man muß sich darin üben, sie zu genießen.
    Aber nicht mit Heidelbeere!!
  • Katrin Schubert 2. Januar 2011, 16:13

    Woher weißt du, dass ich gestern meinen sentimentalen hatte? ich hab ja nur das harmloseste Bild hochgeladen...die anderen mit den Engeln hab ich schonmal außen vor gelassen (Vorteil von einem bild Upload pro Woche ;-) )

    Dir noch ein schönes neues Jahr, lieber Herbert!!!
  • Herbert Rieger 2. Januar 2011, 14:35

    Korn etwas betonen, könnte dem Bild durchaus noch mehr Ausdruck geben. Dafür knapp über dem Kopf abschneiden und die linke obere Ecke glatt stempeln. Dann alles abdunkeln, der Kontrast reicht aus. Ach nee, vielleicht wird das doch zu sentimental );-)))=